Beat Saber, was sonst?

Zum Jahresende kürt Facebook die laut eigenen Angaben “besten und beliebtesten” VR-Spiele und -Apps des vergangenen Jahres für Oculus Quest.

Ganz oben beim Umsatz steht, wie sollte es anders sein, Beat Saber (Test). Das VR-Spiel, das Facebook mittlerweile gehört, ist längst ein Gaming- und Pop-Phänomen und mit mehr als zwei Millionen verkauften Exemplaren der bislang erfolgreichste VR-Titel. Wer auch nur ansatzweise etwas mit Musikspielen anfangen kann und erleben will, wie VR Bewegung und Gaming einzigartig verknüpft, kommt an Beat Saber nicht vorbei.

Dieser Ruf ist längst zum Selbstläufer geworden: 2020 war Beat Saber die erfolgreichste Bezahl-App für Oculus Quest – die erste Version des Spiels erschien bereits im Mai 2018 als Eary-Access-Version bei Steam. Das Entwicklerstudio pflegt Beat Saber allerdings gut, schiebt regelmäßig neue Funktionen wie Multiplayer und weitere Songs bekannter Bands wie Linkin Park nach.

YouTube bei Entertainment vorne

Im Bereich Entertainment ist laut Oculus die YouTube-App vorne, die neuerdings sogar Handtracking für die Eingabe unterstützt. Google experimentiert schon seit 2015 mit YouTube in VR, bietet sowohl 2D-Videos auf der großen VR-Leinwand an als auch viele 360-Grad-Videos.

Im Bereich Kreativität hat Google trotz des eigenen VR-Rückzugs ebenfalls die Nase vorne: Tilt Brush ist laut Facebook das Top-Kreativwerkzeug für VR-Künstler mit Oculus Quest. Als bestes Sportspiel liegt die Tischtennis-Simulation Eleven Table Tennis vorne, das Walking-Dead-Spiel Saints & Sinners (Test) landete besonders häufig auf der Wunschliste.

Zur besten Fitness-App kürt Facebook FitXR, während das Fitness-Musik-Baller-Spiel Pistol Whip (Test) die Auszeichnung als bestes Rhythmus-Spiel einheimst. Hinter dem Link findet ihr eine Liste mit weiteren interessanten Fitness-Apps für Oculus Quest.

Down the Rabbit Hole erhält Story-Auszeichnung

Die Auszeichnung für die beste Grafik vergibt Facebook an Until you Fall (Test), das beste Multiplayer-Spiel soll Population: One sein, das beste Action-Game der Multiplayer-Shooter Onward.

Weitere Auszeichnungen gehen an Down the Rabbit Hole (Test) für die schönste interaktive Story, Echo VR als erfolgreichste kostenlose VR-App, Blaston (Test) soll das beste Arcade-Erlebnis und Five Nights at Freddy’s die gruseligste Horror-Erfahrung bieten. Die Blockbuster-Auszeichnung geht an Vader Immortal (Test).

Die vollständige Liste der laut Facebook besten VR-Apps 2020 steht im Oculus Blog. Unsere Favoriten findet ihr in der Liste der besten VR-Spiele für Oculus Quest 2.

Mehr erfahren über VR-Spiele:

steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.