HTC macht die Viveport-Infinity-Unterstützung für Oculus Quest offiziell.

HTC macht die Oculus-Quest-Unterstützung des eigenen Aboservices Viveport Infinity offiziell: Ab zehn Euro pro Monat im Jahresabo oder 15 Euro im Monatsabo kann man bei Viveport Infinity im Netflix-Stil aus laut HTC hunderten VR-Apps frei auswählen. Nach der Anmeldung könnt ihr Infinity 14 Tage kostenlos testen.

Das App-Angebot bei Viveport Infinity ändert sich laufend. Im Paket sind durchaus bekannte und aktuelle VR-Apps wie Superhot VR, Und täglich grüßt das Murmeltier VR, Five Nights at Freddy’s VR, Arizona Sunshine (Test) oder der VR-Film Gloomy Eyes (Exklusiv) enthalten.

Um Oculus Quest (Test) mit Oculus Link (Test) zu nutzen, folgt dieser Anleitung:

  • Oculus Quest muss mit Firmware 11.0 oder aktueller laufen.
  • In den Einstellungen der Oculus Desktop-App muss unter “Einstellungen” / “Allgemein” der Punkt “Unbekannte Quellen” aktiviert sein.
  • Unter “Beta-Version” muss “Public Test Channel” aktiviert sein.
  • Zuletzt fügt ihr Oculus Quest unter “Geräte” als neue VR-Brille hinzu.
  • Dann die Oculus Quest per Oculus-Link-Kabel an den PC anschließen und in der Brille die Link-Verbindung bestätigen.
  • Anschließend startet ihr Viveport, loggt euch mit dem Infinity-Account ein und wählt beim App-Filter “Featured for Oculus Rift” aus. Das war’s.

Oculus Quest bei Viveport: Keine Cross-Buy-Unterstützung

Das Viveport-Abo unterstützt neben Oculus Quest sowohl HTCs eigene VR-Brillen wie HTC ViveVive Pro (Test) und Vive Cosmos (Tests) als auch Oculus RiftValve Index (Tests) und Windows-VR-Brillen (Test).

Aufgepasst: Mit Viveport Infinity habt ihr zwar eine große App-Auswahl zu einem fairen Monatspreis. In dem Paket findet ihr aber keine exklusiven Titel wie Stormland (Test), die nur im Oculus Store verfügbar sind.

Auch profitiert ihr mit Oculus Quest nicht von Cross-Buy-Angeboten wie bei The Climb, bei denen ihr eine VR-App nur einmal kauft und dann sowohl auf die PC-Version als auch auf die mobile Quest-Version Zugriff habt.

Weiterlesen über VR-Spiele:

steady2

Der MIXED.de XR-Podcast #177

Jetzt reinhören: Facebook OS, Quest-Handtracking und VR-Kino | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.