XR-News der Woche: Bundeskartellamt vs. Oculus, neues Hirn-Interface und AR-Kontaktlinsen

XR-News der Woche: Bundeskartellamt vs. Oculus, neues Hirn-Interface und AR-Kontaktlinsen

Die wichtigsten VR-, AR- und KI-News der Woche im Überblick: Das Bundeskartellamt prüft Faceboks VR-Datenstrategie, Nextmind startet den Verkauf für ein neues Hirn-Interface und das AR-Kontaktlinsen-Start-up Nextmind findet einen Entwicklungspartner.

Wenn ihr unsere Arbeit gut findet, freuen wir uns über eure Unterstützung:

Danke. Und jetzt ab in die MIXED Reality.

___STEADY_PAYWALL___

 

Virtual Reality

Facebook-Chef Mark Zuckerberg spricht auf einer Bühne über Data Privacy

Das Bundeskartellamt leitete ein Missbrauchsverfahren gegen Facebook ein. Darin soll die Verknüpfung von Oculus Virtual-Reality-Produkten mit dem sozialen Netzwerk und der Facebook-Plattform überprüft werden. | Bild: Facebook

Bundeskartellamt prüft Oculus

Facebook hat antizipiert, was nur eine Frage der Zeit war: Trotz des Oculus-Verkaufsstopps in Deutschland nimmt das Bundeskartellamt jetzt Facebooks VR-Datenstrategie genauer unter die Lupe und startet ein Missbrauchsverfahren wegen Datenverschmelzung.

Die Luft für Facebook wird auch in den USA dünner: Die US-Handelsaufsicht geht ebenfalls gegen Facebooks Datenmacht vor.

Medal of Honor verwehrt

Medal of Honor VR sollte (mal wieder) Triple-A-Gaming für VR groß machen und das pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Weshalb das nicht gelingt, erfahrt ihr in unserem Test zu Medal of Honor: Above and Beyond sowie in der Presserundschau mit Reviews der Kollegen.

Rift S wird günstiger

Ausverkauf bei Facebooks vorerst letzter reiner PC-VR-Brille: Bevor Rift S ganz vom Markt verschwindet, senkt Facebook den Preis deutlich.

Alle VR-News

Künstliche Intelligenz

Ein Mann mit VR-Brille und Nextmind-Hirninterface schaut auf einen Monitor.

Nextmind: KI-gestütztes Hirn-Interface geht in den Verkauf. | Bild: Nextmind

Hirn-Interface mit KI-Unterstützung

Nextmind ist ein EEG-basiertes Hirninterface für Computerbefehle, das auch mit VR und AR funktioniert. Dank KI-Optimierung soll es laufend besser werden. Verkauft wird es ab sofort.

Hyundai übernimmt Boston Dynamics

921 Millionen US-Dollar bekommt Softbank von Hyundai für 80 Prozent Anteile an den Roboterspezialisten Boston Dynamics. 20 Prozent bleiben bei Softbank, die Kontrolle aber hat zukünftig Hyundai. Der Automobilhersteller plant mit neuen Robo-Vehikeln.

Kunstprojekt: Was sieht OpenAIs GPT-3?

GPT-3 ist das wohl inspirierendste KI-Projekt 2020: Der Künstler Fabin Rasheed entdeckt jetzt sogar Formen in der rein mit Texten trainierten KI und zeigt, wie GPT-3 visualisieren würde.

Alle KI-News

Augmented Reality

Das US-Startup Mojo Vision entwickelt die erste smarte AR-Kontaktlinse.

Das US-Startup Mojo Vision entwickelt die erste smarte AR-Kontaktlinse. | Bild: Mojo Vision

AR-Kontaktlinsen Start-up Mojo Vision findet Partner

In den nächsten fünf Jahren soll die digitale Kontaktlinse Mojo Lens Sehbehinderten beim Sehen helfen. Jetzt hat das Start-up einen wichtigen Partner für die Herstellung gefunden.

Instagram AR integriert Museen

Bislang glänzte AR bei Instagram hauptsächlich mit Beauty- und Blödelfiltern. Jetzt integriert Facebook Ausstellungsstücke berühmter Museen in 3D und Originalgröße in Instagram AR mit dem Smartphone.

AR-Filter bei Snap laufen gut

Die Snapchat-App ist bei Smartphone-AR offenbar weiter auf Wachstumskurs: Bislang wurden AR-Effekte laut Snap mehr als eine Billion Mal aufgerufen. Entwickler schufen mehr als 1,5 Millionen AR-Effekte, 180 Millionen Menschen sollen die AR-Features täglich nutzen.

Alle AR-News