Update: 26.07.2020

Pünktlich zum Kinostart von Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers zeigen wir euch alle Spiele, Filme und Erfahrungen für Virtual Reality mit Star Wars-Bezug.

Tipp: Ihr habt noch keine VR-Brille (Infos und Vergleich) oder wollt eine verschenken? Dann schaut in unseren VR-Einkaufsführer für VR-Geschenke.

Zuletzt hinzugefügt am 26.07.2020:

  • Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge
  • Star Wars: Squadrons

Star Wars: Vader Immortal

Das aus drei Episoden bestehende Vader Immortal ist eine Mischung aus Spiel und filmischer Erfahrung und das bislang hochwertigste VR-Erlebnis im Star-Wars-Universum.

In Vader Immortal besucht ihr Darth Vaders Festung auf Mustafar und tretet dem Sithlord selbst gegenüber. Natürlich lernt ihr vorher mit einem Lichtschwert und der Macht umzugehen.

Wer mehr über Vader Immortal erfahren möchte, schaut in unsere Tests der Star-Wars-Saga.

Kürzlich startete außerdem eine VR-Spielhallen-Version von Vader Immortal in US-amerikanischen VR-Arcades. Ob und wann diese nach Deutschland kommt, ist nicht bekannt.

Wer bis zum 31. Januar 2020 eine Oculus Quest kauft, erhält Vader Immoral gratis. Für maximale Grafikpracht empfehlen wir die PC-VR-Version, die mit Oculus Rift (S) oder Oculus Quest via Oculus Link (Info-Guide) gespielt werden.

Kompatible GeräteStoreCrossbuyPreis
Oculus Quest, Oculus Rift (S)Oculus StoreJaDrei Episoden zu je 7,99 Euro

Star Wars: Tales From The Galaxy’s Edge

Dieses VR-Erlebnis ist nach Vader Immortal das zweite große Star Wars-Abenteuer, das von Grund auf für Virtual Reality entwickelt wird.

Die Handlung spielt zwischen den Ereignissen von “Die letzten Jedi” und “Der Aufstieg Skywalkers” und verschlägt VR-Spieler auf den Planeten Batuu, genauer: in die Außenbezirke der berühmt-berüchtigten Siedlung Black Spire Outpost. Das VR-Erlebnis wird sowohl bekannte als auch vollkommen neue Charaktere aus dem Star Wars-Universum bieten.

Vertrieben wird Tales From The Galaxy’s Edge Oculus Studios. Nach jetzigem Kenntnisstand wird das VR-Spiel 2020 exklusiv für Oculus Quest erscheinen.

Star Wars: Squadrons

Das Weltraumkampfspiel wird parallel für Bildschirme und Virtual Reality entwickelt. VR-Nutzer dürfen sich also auf eine hervorragende VR-Umsetzung inklusive immersivem Hardcore-Modus freuen.

Der Titel bietet eine Einzelspielerkampagne sowie zwei Mehrspielermodi. Die Handlung spielt kurz nach den Ereignissen von “Die Rückkehr der Jedi”. Spieler lernen beide Seiten des Konflikts kennen und schlüpfen abwechselnd in die Rolle eines Piloten der Neuen Republik und des Imperiums.

Auf jeder Seite wird es vier Raumschiffklassen geben, also insgesamt acht steuerbare Raumschiffe aus dem Star Wars-Universum, mit der man an altbekannten sowie vollkommen neuen Schauplätzen kämpfen wird, darunter dem Gasgiganten Yavin Prime und dem zerstörten Mond von Galitan.

Star Wars: Squadrons erscheint am 2. Oktober 2020 für den PC, Konsolen, Playstation VR und PC-VR-Brillen.

Trials on Tatooine

Die VR-Erfahrung aus dem Jahr 2016 ist eines der ersten Star-Wars-Erlebnisse, das von Grund auf für Virtual Reality entwickelt wurde.

In Trials on Tatooine schlüpft man in die Rolle eines angehenden Jedis und muss den Millennium Falcon reparieren, während man vom Imperium angegriffen wird.

Nach fünf Minuten ist die VR-Erfahrung leider schon vorbei. Dafür kostet sie jedoch auch nichts.

Kompatible GerätePlattformPreis
Valve Index, HTC ViveSteamGratis
HTC Vive (Pro, Cosmos), Valve IndexViveportGratis

Star Wars Battlefront: X-Wing VR Mission

Ihr wolltet wissen, wie es ist, in einem X-Wing zu sitzen und an einer Weltraumschlacht gegen das Imperium teilzunehmen? In dieser VR-Zusatzmission von Star Wars: Battlefront erfahrt ihr es.

Die VR-Erfahrung selbst ist kostenlos, allerdings muss man dafür das Hauptspiel besitzen.

Interessanter Fakt: Die X-Wing VR Mission inspirierte EA-Entwickler dazu, einen vollwertigen VR-Modus für Star Wars: Squadrons (siehe oben) zu entwickeln.

Kompatible GerätePlattformPreis
Playstation VRPlaystation Store19,99 Euro (Star Wars Battlefront) – VR-Modus ist inklusive

Rogue One: Recon – A Star Wars 360 Experience

Der kostenlose VR-Trailer zum Star-Wars-Film Rogue One gehört zu den hochwertigsten 360-Grad-Filmen: Er ist in stereoskopischer 8K-Auflösung umgesetzt worden, weshalb das Bild scharf und räumlich wirkt.

Auch hier sitzt ihr in einem X-Wing und kreuzt den Weg des Imperiums. Mehr als Umschauen könnt ihr euch leider nicht, dafür kann man sich die VR-Erfahrung auf günstigen VR-Brillen wie Oculus Go ansehen. Das Star-Wars-Flair fängt die kurze VR-Erfahrung trotzdem sehr gut ein.

Oculus Go VR Gaming Headset - 32GB
2.748 Bewertungen
Oculus Go VR Gaming Headset - 32GB
  • Allein lauffähiges VR-Gerät – einfacher Einstieg für VR ohne zusätzliche Geräte während in...
  • Branchenführende Hardware – glasklare HD-Optik, integriertes Spatial Audio und optimierte Grafik
  • Oculus-Shop – über 1.000 Apps, Spiele und Erlebnisse für Ihre Unterhaltung
Oculus Go VR Gaming Headset – 64GB
2.736 Bewertungen
Oculus Go VR Gaming Headset – 64GB
  • Allein lauffähiges VR-Gerät – einfacher Einstieg für VR ohne zusätzliche Geräte während in...
  • Branchenführende Hardware – glasklare HD-Optik, integriertes Spatial Audio und optimierte Grafik
  • Oculus-Shop – über 1.000 Apps, Spiele und Erlebnisse für Ihre Unterhaltung

Letzte Aktualisierung am 25.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das beste Erlebnis hat man mit der hervorragenden Youtube-VR-App, die es mittlerweile für so ziemlich jede VR-Plattform gibt. Schaut einfach in den betreffenden Store, ladet und startet die VR-App und steuert unter der VR-Brille das folgende Video an.

Kompatible GerätePlattformPreis
Alle VR-BrillenYoutubeGratis

Star Wars: Droid Repair Bay

In der VR-Erfahrung zum Kinofilm Star Wars: Die letzten Jedi schlüpft ihr in die Rolle eines Robo-Mechanikers auf Prinzessin Leias Raumschiff und müsst BB-8 und andere Androiden reparieren.

Kompatible GeräteStorePreis
Oculus Go, Samsung Gear VROculus StoreGratis
Valve Index, HTC ViveSteamGratis
Vive, Vive Cosmos, Valve IndexViveportGratis

Star Wars: Secrets of the Empire

Die bislang aufwendigste VR-Erfahrung wurde für die Highend-VR-Arcade The Void entwickelt.

Mit mehreren Besuchern gleichzeitig infiltiert ihr als Sturmtruppler verkleidet die Darth-Vader-Hochburg Mustafar. Hier müsst ihr gemeinsam Rätsel lösen, Lavamonster bekämpfen und euren Blaster in Gefechten einsetzen.

Leider gibt es die technisch sehr aufwendige Arcade-Erfahrung bislang nur in den Vereinigsten Staaten und Kanada. In Oberhausen entsteht jedoch ein The-Void-Standort, der die VR-Erfahrung ebenfalls anbieten könnte. Wann die VR-Arcade eröffnet, ist noch nicht bekannt.

MIXED-Leser Alexander Hannemann konnte die VR-Erfahrung in London ausprobieren. Er beschreibt seine Eindrücke in seinem Test zu Star Wars: Secrets of the Empire.

Beat Saber

Beat Saber (Test) ist zwar kein offizielles Star-Wars-Spiel, wer Lichtschwerter schwingen will, sollte sich das bislang erfolgreichste Virtual-Reality-Spiel dennoch ansehen.

In dem Rhythmusspiel zersäbelt man passend zum Beat diverser Musikgenres und Künstler rote und blaue Blöcke.

Kompatible GeräteStoreCrossbuyPreis
Oculus Quest, Oculus Rift (S)Quest Store / Rift StoreNein30 Euro
PlayStation VRPlayStation Store30 Euro
Valve Index, HTC Vive, Oculus Rift, Windows MRSteam30 Euro

Star Wars für Augmented Reality

Auch für Augmented Reality gibt es eine Reihe von Star-Wars-Erfahrungen.

Passend zum aktuellen Star-Wars-Kinofilm bietet Facebook offizielle Gesichtsfilter zu Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers an, wie in folgendem Bild zu sehen.

Rise of Skywalker Facebook AR Filter

Werdet mit den Facebook-Gesichtsfiltern zum X-Wing-Pilot oder Lichtschwertträger. BILD: Facebook

Für die Aktivierung und Nutzung der Gesichtsfilter geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Öffnet den Facebook Messenger und wählt einen Chat-Partner aus.
  2. Drückt auf das Smiley-Symbol rechts neben der Chateingabe.
  3. Wählt die Schaltfläche “Stickers” und klickt ganz unten rechts auf das Plus-Symbol.
  4. Ihr solltet nun die AR-Filter zum Kinofilm sehen. Ladet sie herunter.
  5. Nun klickt ihr unten links auf das Kamerasymbol und wählt einen der Star-Wars-Filter aus.

Für Augmented Reality gibt es außerdem die technisch unausgereifte AR-Spielzeugbrille Star Wars: Jedi Challenges (Test), mit der ihr in eurem Wohnzimmer gegen Sturmtruppler kämpfen könnt sowie die AR-Erfahrung Star Wars: Project Porg für die AR-Brille Magic Leap 1.

Da von diesen Geräten allerdings nur sehr wenig in Umlauf sind, dürften die AR-Tierchen wohl nicht so bald durch euer Wohnzimmer tollen.

Titelbild: ILMxLAB / Facebook

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Mehr erfahren über VR-Spiele:

 steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles über Oculus Quest 2 | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.