Die Highend-VR-Spielhalle “The Void” kommt endlich nach Deutschland. Genauer: nach Oberhausen.

Im Juli gab die Highend-VR-Spielhalle The Void die weltweiten Expansionspläne bekannt: Erstmals soll die VR-Spielhalle auch in Deutschland einen festen Standort bekommen. Der liegt in Oberhausen, genauer: im “Centro Oberhausen”, einem Einkaufszentrum des Betreibers Unibail-Rodamco-Westfield (URW), dem Expansionspartner der Void-Spielhalle.

Jetzt berichtet die WAZ, dass in dem Einkaufszentrum bereits die Bauarbeiten für die Eröffnung von The Void starten. Das Management des Einkaufszentrums spricht offiziell von Arbeiten am Dach. Nach Informationen des WAZ-Redakteurs handelt es sich aber um Umbauarbeiten für den Virtual-Reality-Park.

Wann The Void in Oberhausen eröffnet, ist noch nicht bekannt. Auf meine Nachfrage regte sich das Unternehmen bislang nicht. Bei der Ankündigung der Expansion hieß es, dass die insgesamt 25 neuen Standorte in den USA und Europa bis 2022 den Betrieb aufnehmen soll.

| london star wars the void ah 2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.