logoUPDATE

Smart Home: Welche Geräte unterstützen Matter?

Smart Home: Welche Geräte unterstützen Matter?
logoUPDATE
  • Belkins Wemo setzt auf Matter-over-Thread
  • LG OLED Smart-TVs werden zum Matter-Controller

Der neue universelle Smart-Home-Funkstandard Matter soll bis Mitte des Jahres starten. Aber welche Geräte sind mit Matter kompatibel? Gibt es neue Matter-Produkte oder planen Hersteller Software-Updates? Das und mehr klären wir in diesem Artikel.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Der neue Funkstandard Matter steht vor der Tür und mit ihm die wohl größte Neuerung für Smart-Home-Nutzer:innen, seit es WLAN gibt: Jedes Smart-Home-System, egal, ob Apple HomeKit, Amazon Alexa oder Google Home, wird künftig die gleiche Sprache sprechen. Damit müsst ihr nicht mehr prüfen, ob das neue Smart-Thermostat mit Alexa (Guide) gesteuert werden kann oder ob Siri eure Ansprechpartnerin ist.

Mit der anstehenden Smart-Home-Revolution häufen sich auch die Fragen nach kompatiblen Geräten. Denn eine Unsicherheit bleibt: Ist meine Smart-Tech Matter-kompatibel? In diesem Artikel erfahrt ihr, welche Pläne führende Hersteller haben, ob Software-Updates geliefert werden oder ob ihr Alt-Geräte wie das Google Home Mini endgültig begraben müsst.

Wir halten die Liste bis zum Start von Matter aktuell, damit ihr immer auf dem neuesten Stand seid. Weitere Fragen klären wir in unserem umfassenden Guide zum neuen Smart-Home-Standard Matter.

Amazon kündigt Matter per Software-Update an

Amazon wird bestehende Echo-Geräte per Software-Update auf Matter vorbereiten. Das kündigte das Unternehmen auf der Entwickler-Konferenz Alexa Live 2021 an. Laut eigenen Angaben will der E-Commerce-Riese „die meisten Echo und Echo Dot-Geräte“ sowie alle Echo Studio, Echo Flex, Echo Plus und Echo Show-Geräte aktualisieren.

Letzte Aktualisierung am 20.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Laut US-Medien bleiben lediglich die Smart Speaker Echo und Echo Dot der ersten Generation und der hierzulande nie erschienene tragbare Alexa-Bluetooth-Lautsprecher Echo Tap außen vor. Als erstes Gerät will Amazon den Echo 4 (Test) per Software-Update mit Thread ausstatten. Bislang unterstützt der Smart Speaker Bluetooth, WLAN und ZigBee.

Apple integriert Matter in iOS 15

Apple spendiert seinem mobilen Betriebssystem iOS 15 ein Matter-Update. Apples Home-App soll wie Google Home auf Android-Geräten als zentrale Anlaufstelle für sämtliche Smart-Home-Geräte dienen. Der HomePod Mini fungiert als Border-Router im Thread-Netzwerk. Über die Home-App steuern Apple Nutzer:innen schon jetzt ihre HomeKit-Geräte. Die Einrichtung und Nutzung neuer WLAN-Steckdosen, Smart-Thermostate und ähnlichem bleibt damit im Apple-Ökosystem wohl unverändert.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Belkins Wemo setzt auf Matter-over-Thread

Die kalifornische Smart Home-Marke Wemo wird drei seiner bestehenden Produkte überarbeiten und als Matter-kompatibel neu auf den Markt bringen. Dabei handelt es sich um den Wemo Smart Plug, Wemo Smart Light Switch und den Wemo Smart Dimmer. Die drei Produkte werden um den Funkstandard Thread erweitert.

Die neue Wemo Smart Video Doorbell wird per Thread im Matter-Netz funken.

Die neue Wemo Smart Video Doorbell wird per Thread im Matter-Netz funken. | Bild: Wemo

Neu im Sortiment und ebenfalls Matter-kompatibel ist die Wemo Smart Video Doorbell. Die smarte Türklingel soll knapp 250 US-Dollar kosten und verfügt über ein 178-Grad-Sichtfeld sowie eine 4-Megapixel-Kamera mit Nachtsichtmodus. Wemos Matter-Produkte sollen im Sommer 2022 auf den Markt kommen. Ob bestehende Produkte per Software-Update nachgerüstet werden, ist nicht bekannt.

Eve: Münchner Unternehmen setzt auf Matter

Das Münchner Smart-Home-Unternehmen Eve war bislang ausschließlich HomeKit-Nutzer:innen vorbehalten. Mit der geplanten Matter-Unterstützung können Eve-Geräte erstmals auch in Google Home, Alexa oder andere Smart-Home-Systeme eingebunden werden.

Das Unternehmen kündigte an, sämtliche Bluetooth-Geräte um die Thread-Technologie zu erweitern und damit bereit für Matter zu machen. Diese Eve-Produkte verfügen bereits über Thread und werden damit voraussichtlich per Firmware-Update auch Matter-kompatibel gemacht:

  • Eve Aqua (2. Generation)
  • Eve Door & Window (3. Generation)
  • Eve Energy (4. Generation)
  • Eve Light Switch
  • Eve Room
  • Eve Thermo (4. Generation)
  • Eve Weather (2. Generation)

Google Home & Android werden Matter-kompatibel

Auf der Entwickler-Konferenz I/O 2021 kündigte Google an, welche Geräte  und Produkte für den neuen Smart-Home-Standard vorbereitet werden. Dazu zählen die Smartphone-App Google Home, die als Steuerzentrale für Googles Smart-Home-System dient. Googles Betriebssystem Android erkennt Bluetooth-fähige Matter-Geräte künftig automatisch.

Das Smart-Display Google Nest Hub der zweiten Generation.

Google will das Nest Hub 2 mit verbesserter Konnektivität und Thread-Kompatibilität als Smart-Home-Zentrale etablieren. | Bild: Google

Auf der Elektronikfachmesse CES 2022 kündigte Google an, dass hierzu die Fast-Pair-Technologie eingesetzt wird. Fast Pair wird schon heute bei Android-Smartphones zur Koppelung von Bluetooth-Zubehör wie Smartwatches oder Kopfhörern eingesetzt.

Die Integration der Geräte in das Smart-Home-System wird damit deutlich vereinfacht. Wie bei der Google Nest Cam mit Akku (Test) scannen Nutzer:innen einen QR-Code am Gerät mit dem Smartphone ein. Das in der Google Home-App oder anderen Smart-Home-Anwendungen hinterlegte WLAN-Passwort wird automatisch eingelesen und das weitere Set-up läuft im Hintergrund.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat

Google Nest Hub 2 wird Matter-Zentrale

Das Smart-Display Google Nest Hub 2 (Test) soll laut Google ebenfalls Matter unterstützen. Außerdem verfügt es über den Funkstandard Thread, der künftig bei vielen Matter-Produkten zum Einsatz kommen soll.

Hier die vollständige Liste an Produkten, die Google per Software-Update auf Matter vorbereiten will:

  • Google Nest Hub Max
  • Google Nest Hub (1. und 2. Generation)
  • Google Nest WiFi
  • Google Home (Smart Speaker)
  • Google Nest Mini (1. und 2. Generation)
  • Google Nest Audio
  • Google Home (App)
  • Android Controls
  • Google Play Services
  • Google Assistant
  • Google Nest Thermostat

LG OLED Smart-TVs bekommen Matter-Update

Auf der CES 2022 kündigte LG für die 2022er-Modelle der aktuellen OLED-Smart-TVs (A2, B2, C2, G2 und Z2) ein umfassendes Software-Update an. Das neue Betriebssystem webOS 22 soll die Fernseher künftig zur Smart-Home-Steuerzentrale machen.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
LG OLED65C17LB TV 164 cm (65 Zoll) OLED Fernseher (4K Cinema HDR, 120 Hz, Twin Triple Tuner, Smart TV)... LG OLED65C17LB TV 164 cm (65 Zoll) OLED Fernseher (4K Cinema HDR, 120 Hz, Twin Triple Tuner, Smart... Aktuell keine Bewertungen 2.799,00 EUR 1.799,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die aktuellste Version von LG ThinQ AI dient als Dashboard und soll künftig auch Matter-fähige Geräte steuern können. Sprachsteuerung über verschiedene Sprachassistenten wird ebenfalls unterstützt. Ob auch ältere LG-Smart-TVs ein Update erhalten, ist nicht bekannt.

Netatmo stellt erstes Matter-Gerät vor

Netatmo kündigt auf dem Firmenblog an, dass künftige Produkte Matter unterstützen sollen. Die Smart-Home-Marke gehört zur Legrand Group, die wiederum Teil der Connectivity Standards Alliance ist.

Den Anfang macht der Netatmo Smart Security Sensor. Der Sensor soll via Matter-over-Thread mit Geräten jeglicher Hersteller kommunizieren und etwa die Heizung ausschalten, wenn er ein offenes Fenster erkennt.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Signify: Philips Hue erhält Matter-Update, Wiz bekommt neue Produktlinie

Der Hersteller von smarten Leuchtmitteln Signify will seine Marken Philips Hue und Wiz Matter-fähig machen. Die Philips Hue Bridge soll dazu ein kostenloses Software-Update erhalten, wodurch sie in ein Matter-Smart-Home-System integriert werden kann.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Philips Hue White E27 LED Lampe Doppelpack, dimmbar, warmweißes Licht, steuerbar via App, kompatibel mit... Philips Hue White E27 LED Lampe Doppelpack, dimmbar, warmweißes Licht, steuerbar via App,... Aktuell keine Bewertungen 29,95 EUR 18,32 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Damit auch ältere Philips-Hue-Leuchten in einem Matter-System genutzt werden können, funkt die Bridge weiterhin auch mit ZigBee. Bestehende Produkte der ebenfalls zu Signify gehörenden Marke Wiz kann der Hersteller nicht aktualisieren. Zudem gibt es eine neue Produktlinie (Marktstart: September 2021), die mit dem Matter-Logo versehen ist.

Tuya will zum Matter-Start neue Produkte vorstellen

Auf der CES 2022 kündigte Tuya an, dass es als Vorstandsmitglied und langjähriges Mitglied der CSA direkt zum Start von Matter neue Komponenten auf den Markt bringen will. Endkunden finden Tuyas Smart-Home-Integrationen vorwiegend in Marken wie Calex, Geeni oder Woox.

Der chinesische Hersteller beliefert nach eigenen Angaben mehr als 446.000 Smart-Home-Entwickler und stellt die eigene IoT-Plattform über die Tuya Smart-App bereit. Ob bestehende WLAN-Produkte per Software-Update angepasst werden, ist nicht bekannt.

Xiaomis Aqara führt neue Matter-Produkte ein

Xiaomis Smart-Home-Tochter Aqara kündigte schon im September letzten Jahres neue Matter-Produkte an. Die bestehenden Aqara Hubs M1S und M2 werden per Over-the-Air-Softwareaktualisierung (OTA-Update) kompatibel gemacht.

Damit sollen auch manche bestehende Geräte den neuen Smart-Home-Standard unterstützen. Welche das sind, gibt Aqara noch nicht an. Das OTA-Update soll unmittelbar nach dem offiziellen Start von Matter verfügbar sein.

Weiterlesen über Smart-Tech:

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.