Oculus & SteamVR: Alle VR-Apps im praktischen Überblick mit VRDB

Oculus & SteamVR: Alle VR-Apps im praktischen Überblick mit VRDB

Welche VR-App gibt’s neu für Oculus Quest? Welche verkauft sich gerade bei SteamVR gut? Und welche Rift-Apps sind besonders beliebt? Die Webseite VRDB verschafft euch einen optimalen Überblick.

Im Herbst stellte der Web-Entwickler Raymond Baptist eine frühe Version seiner VR-App-Webseite ins Netz, die mittlerweile gründlich überarbeitet und erweitert wurde.

Die Seite heißt jetzt neu VRDB.app und unterstützt neben den Oculus-Brillen Rift und Quest auch SteamVR. Eine praktische Filterfunktion hilft euch, euer nächstes VR-Spiel oder die nächste VR-Erfahrung auszuwählen.

___STEADY_PAYWALL___

Mit ihr könnt ihr zum Beispiel nach der Anzahl und Höhe der Nutzerbewertungen sortieren oder nach Genres. Auch der Preis wird euch angezeigt, ob die App gerade im Angebot ist und ob sie im Oculus Store Cross-Buy unterstützt.

Mit der Filterfunktion findet ihr schnell eure Wunsch-VR-App. Bild: Screenshot

Mit der Filterfunktion findet ihr schnell eure Wunsch-VR-App. Bild: Screenshot

So könnt ihr beispielsweise gezielt nach Puzzle-Apps suchen, die jenseits der 85-Prozent-Marke liegen und die unter 15 Euro kosten. Demnächst erscheinende VR-Apps, die bei Oculus schon in der Datenbank eingetragen sind, werden als „Upcoming“ gelistet. Ihr könnt außerdem zwischen den weltweiten Oculus Stores wechseln.

Beat Saber rockt weiter die VR-Welt

VRDB ist auch als Recherche-Werkzeug interessant: Welche VR-Apps interessieren Nutzer welcher Plattform?

Geht man zum Beispiel nach der Anzahl der Bewertungen, dann war Beat Saber für Oculus Quest und Oculus Rift im Dezember noch immer die mit Abstand beliebteste VR-App mit rund 3.200 Bewertungen – und das obwohl das Lichtschwerttanzspiel schon seit rund anderthalb Jahren auf dem Markt ist. Bei den SteamVR-Topsellern landet Beat Saber auf dem zweiten Platz hinter Boneworks (Test).

Rund anderthalb Jahre nach Veröffentlichung rockt Beat Saber noch immer sämtliche VR-Charts - und das mit deutlichem Abstand und über alle Plattformen hinweg. Bild: Screenshot

Rund anderthalb Jahre nach Veröffentlichung rockt Beat Saber noch immer sämtliche VR-Charts – und das mit deutlichem Abstand und über alle Plattformen hinweg. Bild: Screenshot

Bei Oculus Quest (Test) folgen auf Beat Saber mit deutlichem Abstand Vader Immortal (Test), Arizona Sunshine (Test) und Superhot VR (Test). Neueinsteiger Pistol Whip (Test) und das Quest-Remake zu The Climb schlagen sich ordentlich.

Eine Datenbank zu Oculus Go (Test) ist zwar angelegt, wird aber mangels Interesse derzeit nicht gepflegt. Immerhin gibt es eine Übersicht zu Quest-kompatiblen Go-Apps.

Weiterlesen über VR-Spiele: