Update

HTC hat das VR-Zubehör nun offiziell enthüllt.

Der Vive Tracker 3.0 kostet 130 US-Dollar und kommt am 24. März in den USA auf den Markt. Er ist 33 Prozent kleiner und 15 Prozent leichter als der Vive Tracker 2.0 und hält bis zu sieben Stunden am Stück durch.

Das zweite heute vorgestellte VR-Zubehör, der Vive Facial Tracker, nutzt laut HTC zwei 60-Hz-Kameras, die 38 Gesichtsbewegungen erfassen können, einschließlich der Lippen, Kiefer, Zähne, Zunge, Kinn und Wangen. Der untere Gesichtsbereich wird fürs fehlerfreie Tracking mit Infrarotlicht ausgeleuchtet. Die Latenz soll sechs Millsekunden betragen.

Das folgende Video zeigt das VR-Zubehör in Aktion. Der Vive Facial Tracker hat den gleichen Preis und das gleiche Erscheinungsdatum wie der Vive Tracker 3.0.


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.