Manus stellt einen SteamVR-Tracker für professionelle Anwender vor. Er ist kleiner, leichter und flexibler einsetzbar als HTCs Vive Tracker.

Der Vive Tracker wird offiziell seit Ende 2017 verkauft und ist bis heute der einzige SteamVR-Tracker am Markt. Mit dem Manus Pro Tracker soll sich das bis im Sommer ändern.

Manus bezeichnet das Gerät als “ersten professionellen SteamVR-Tracker für Motion Capturing, digitale Produktionen und Ganzkörpertracking”. Der Pro Tracker hat mehr und neuere Sensoren als der Vive Tracker integriert und wird daher besonders präzise erfasst.

Ein weiterer Vorteil des Geräts sind bessere Batterien, die zudem einfach austauschbar sind. Vive Trackern fehlt diese Möglichkeit. Nach einer Stunde Ladezeit hält die Batterie 4,5 Stunden durch. Geladen wird der Tracker mittels USB-C.

Das Gerät wiegt 62 Gramm. Das entspricht einer Gewichtsreduktion von 44 Prozent gegenüber dem Vive Tracker. Der Manus Pro Tracker ist außerdem wesentlich kleiner. Per Knopf werden die Geräte via Bluetooth gekoppelt sowie ein- und ausgeschaltet.


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.