Update: 30.01.2020

Der CEO von Immersive VR Education, David Whelan, hat bestätigt, dass die Andeutung eines PSVR 2-Release für 2020 im Finanzbericht der VR Education Holdings ein Missverständnis war.

Kabetec VR-Brille

“Diese Erklärung wurde irrtümlich aus einem Handels-Update übernommen, das an unsere Investoren verschickt wurde”, sagt Whelan. “Wir haben gegenüber unserer Agentur erwähnt, dass wir beabsichtigen, die PS5 mit unserer aktuellen Software-Suite vollständig zu unterstützen. Wir bestätigen nicht, dass eine PSVR-Version 2 in Arbeit ist. Unsere Agentur hat das als neues Headset für PS5 aufgegriffen, was nicht unbedingt der Fall sein muss.”

Wie wir bereits in der Originalmeldung bemerkt haben, ist es unwahrscheinlich, dass Sony eine PSVR 2 gleichzeitig mit der PlayStation 5 herausbringt. Allerdings klingt Whelans Aussage (“nicht unbedingt der Fall”) auch nicht so endgültig, wie man es erwarten würde, wenn wirklich gar nichts dahinter steckt. In unserem Info-Guide zur PSVR 2 findet ihr alles, was ihr zum Thema wissen müsst.

Quelle: UploadVR

Ursprüngliche Meldung:

Sony hält sich zum Nachfolger der PlayStation VR bislang bedeckt. Ein Finanzbericht grenzt jetzt aber den Release-Zeitraum der PSVR 2 ein. Was ist dran?

Die PlayStation 5 ist für Ende des Jahres angekündigt. Sie soll auf Hardware-Level Virtual Reality-Unterstützung beinhalten und sie wird die PlayStation VR unterstützen. So viel wissen wir.

Was wir bislang nicht wissen, ist, ob und wann Sony eine PlayStation VR 2 veröffentlichen wird. Es gibt zwar zahlreiche Aussagen und Indizien dafür, dass Sony an einem Nachfolger für die beliebte VR-Brille bastelt, bislang gab es dazu aber keine belastbaren Beweise.

Apollo 11 VR-Macher sprechen von „neuer PSVR-Version“ 2020

Jetzt kommt allerdings Leben in die Sache. VR Education Holdings ist eine Firma, die VR-Erfahrungen wie Apollo 11 VR (Abo) und Titanic VR (Test) entwickelt hat und mit ihrer Lern- und Kollaborationsplattform Engage unter anderem die VR-Bildung vorantreiben will.

In ihrem Finanzbericht, der für 2019 trotz gestiegenem Umsatz einen EBITDA-Verlust von 1,54 Millionen Euro ausweist, gehen sie neben deutlich positiver Sicht auf das Jahr 2020 auch auf die PlayStation VR ein.

Im Bericht heißt es wörtlich: “Im Jahr 2020 wird Sony die PlayStation 5 und eine neue Version des PlayStation VR-Headsets (PSVR) auf den Markt bringen, das die High-End-VR-Benutzerbasis weiter ausbauen wird; die Gruppe [VR Education] beabsichtigt, dieses Gerät mit ihrer aktuellen Palette an Showcase-Software zu unterstützen.”

Die letzten Verkaufszahlen zur aktuellen PSVR zeigen eine Verlangsamung der Verkaufskurve. Außerdem bringt Sony derzeit nur noch sporadisch PSVR-Titel auf den Markt: Zuletzt war Blood and Truth (Test) im Jahr 2019 der einzige wirklich große VR-Release. Die Release-Liste für VR-Spiele 2020 meldet bis auf Iron Man VR (Vorabtest) auch noch keine großen Toptitel.

Bloß Investoren-Zucker oder ernstzunehmender Leak?

Bei der “neuen Version des PlayStation VR-Headsets“ kann es sich also eigentlich nur um die PSVR 2 handeln, es sei denn, der vorliegende Finanzbericht ist reine Augenwischerei für schlecht informierte Investoren.

Allerdings hatte ein Sony-Mitarbeiter im Mai 2019 gesagt, dass es keinen Sinn ergibt, eine PSVR 2 gleichzeitig mit der PS5 auf den Markt zu bringen: „Du musst das kaufen und dann noch das – diese Botschaft wollen wir nicht senden.“

Hat das VR-Start-up eventuell bereits neue Informationen zu einer geänderten Strategie seitens Sony? Wird die PSVR 2 vielleicht doch noch in 2020 auf den Markt kommen? Wir wagen das aktuell zu bezweifeln, auch wenn wir es sehr begrüßen würden. Es wäre ein wichtiges und deutliches Signal, dass nicht nur Facebook als einziger großer Player das VR-Ökosystem befeuert und die Technik vorantreibt.

Sony hat zwei Events für 2020 bereits abgesagt – Was bedeutet das?

Sony wird nicht auf der E3 2020 vertreten sein, eine Ankündigung kann von dort nicht kommen. Auch das jährliches PlayStation Destination-Event, das für Publisher und Händler abgehalten wird, wird dieses Jahr offenbar nicht stattfinden.

Es wird stattdessen darüber spekuliert, dass es im Februar ein Event zur offiziellen Präsentation der PlayStation 5 geben könnte. Wird es im Rahmen dessen auch eine Ankündigung für die PSVR 2 geben?

Quellen: VoxMarkets, WCCFTech

Bis wir mehr wissen, empfehlen wir euch die folgenden Links zum Thema.

Weiterlesen über PlayStation VR 2

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Unreal Engine 5 - ein neues Grafikzeitalter? | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.