Die wichtigsten VR-, AR- und KI-News der Woche im Überblick.

Wenn ihr unsere Arbeit gut findet, unterstützt sie bitte:

Danke. Und jetzt: Into Mixed Reality.

Virtual Reality

CES 2020: Panasonic stellt interessantes VR-Brillenkonzept vor

Auf der Techmesse CES 2020 stellte Panasonic eine superschmale VR-Brille vor. Ein Fingerzeig in eine mögliche Designzukunft? Erste Tester finden die Brille jedenfalls interessant.

Vive Pro wird günstiger

HTC senkt den Preis für Vive Pro um rund 200 Euro. So richtig konkurrenzfähig ist die VR-Brille aber zu diesem Preis dennoch nicht.

HTC versteckt sich auf der CES 2020 – wie geht es weiter?

Erneut HTC: Die Umsätze sinken weiter, auf die CES-Pressekonferenz verzichtete das Unternehmen, Pressetermine wurden kurzfristig abgesagt. Wie geht es weiter mit der Vive-Marke?

Sony hat fünf Millionen PSVRs verkauft

Sony spricht mal wieder über Playstation-VR-Verkaufszahlen: Die VR-Brille liegt jetzt jenseits der Fünf-Millionen-Grenze. Seit Frühjahr 2019 verkaufte Sony rund 800.000 Geräte.

Augmented Reality

Samsung zeigt Prototyp einer AR-Brille

Fast schon beiläufig zeigte Samsung während der CES-Pressekonferenz eine AR-Brille für eine Fitness-App. Details zur Hardware sind leider noch nicht bekannt.

Mahnmal wird nur in AR sichtbar

Der deutsch-jüdische Bildhauer Benno Elkan (1877 bis 1960) erdachte vor Jahrzehnten das “Mahnmal für die wehrlosen Opfer des Bombenkriegs”. Mit moderner AR-Technik wird es 2020 nun in Dortmund sichtbar.

Künstliche Intelligenz

Samsung enthüllt Neon …

… aber wie ein Neon genau funktionieren soll, ist dennoch nicht klar. Die digitalen Menschen, das wird auf der CES 2020 deutlich, sind in erster Linie noch ein Konzept. In Zukunft sollen uns Neons im Alltag unterstützen und mit einer eigenen Persönlichkeit ausgestattet sein. So stellt sich Samsung die Neon-Zukunft vor.

Deepfake-Meinungswechsel bei Facebook

Eigentlich wollte Facebook Deepfake-Videos nicht anders behandeln als andere Fake-Videos, sie insbesondere nicht löschen. Das ändert sich im Vorfeld des US-Wahlkampfs: Deepfakes werden jetzt gezielt gesucht und gelöscht. Ausnahmen sind satirische oder parodistische Deepfakes.

US-Regierung stellt KI-Leitlinien vor

Neue Richtlinien der US-Regierung sollen US-Behörden helfen, KI-Anwendungen im privaten Sektor zu regulieren. Doch die Leitlinien lassen viel Spielraum – zu viel?

Google erweitert den Assistant

Viel hatte Google auf der CES 2020 nicht zu berichten. Immerhin erhält der Assistant einige neue Funktionen. Eine davon wirft Fragen auf zur Zukunft des Browsers.

Die besten Filme, in denen KI eine große Rolle spielt

Ihr kennt alle Blade Runner und Matrix, oder? Wir haben sieben Meilensteine der KI-Filmgeschichte für euch herausgesucht, in denen Künstliche Intelligenz eine wichtige Rolle spielt und die ihr unbedingt gesehen haben müsst.

MIXEDCAST #178: Tik Toks Deepfakes, Samsungs Neons und Gewalt in VR

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Half-Life: Alyx ohne Spoiler | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.