Die wichtigsten VR-, AR- und KI-News der Woche im Überblick: Quest 2 steht vor der Tür, GPT-3 dreht bei Reddit frei und Nvidia will ab Anfang nächsten Jahres VR und AR per 5G streamen.

Wenn ihr unsere Arbeit gut findet, freuen wir uns über eure Unterstützung:

Danke. Und jetzt ab in die MIXED Reality.

 

Virtual Reality

Vergleich der VR-App Real VR Fishing in den Versionen für Oculus Quest und Oculus Quest 2.

Bei Quest 2 ist der Fischfaktor eindeutig glänzender. | Bild: Real VR Fishing

Quest 2 Grafikvergleiche

Am 13. Oktober ist es so weit: Oculus Quest 2 (alle Infos) startet international (in Deutschland allerdings nicht). Entwickler zeigen, wie viel schöner die Quest-2-Versionen ihrer VR-Apps im Vergleich mit Quest 1 aussehen.

Virtuix Omni One: VR-Laufband für Zuhause

Das Unternehmen Virtuix will mal wieder ein VR-Laufband für Heimanwender am Markt etablieren: Omni One soll in zwei Versionen auf den Markt kommen.

Ready Player Two: Der Plot ist bekannt

In der Fortsetzung zum erfolgreichen VR-Roman Ready Player One gehört Wade Watts die Oasis. Doch in Frieden genießen kann er seine digitale Wunderwelt leider nicht: Der Plot zu Ready Player Two ist bekannt.

Alle VR-News

Künstliche Intelligenz

Die Textmaschine GPT-3 täuscht fast zwei Wochen lang Reddit-Nutzer mit Fake-Antworten zu Themen wie Selbstmord, Verschwörungstheorien und dem Untergang der Menschheit.

GPT-3 dreht bei Reddit frei: Selbstmord, Illuminaten, Apokalypse – zu solchen Themen schrieb die Text-KI innerhalb von Minuten lange und komplexe Posts. Nur ein Nutzer ging dem Super-User auf den Grund. | Bild: Unsplash

GPT-3 narrt Reddit

Fast zwei Wochen lang bleiben Beiträge der Text-KI GPT-3 bei Reddit unentdeckt. Ein Post zum Umgang mit Selbstmordgedanken erhält gar mehr als 160 Mal Zustimmung anderer Leser und Leserinnen.

Nvidia: Deepfakes für bessere Videokonferenzen

Mit KI-Technologie will Nvidia Videokonferenzen auf ein neues Qualitätsniveau bringen. Dabei kommt auch Deepfake-Technologie zum Einsatz, die euer Gesicht anders dreinschauen lässt als in Wirklichkeit.

Deepmind offenbart KI-Schwäche

Eine Simulation in der Simulation zeigt: Hätte Deepminds KI die Spielsteine eigenständig über das Go-Brett schieben müssen, sie wäre wohl am menschlichen Starspieler Lee Sedol gescheitert – und der hätte seine Karriere nicht beenden müssen. Wann kann KI die Realitätslücke überwinden?

Alle KI-News

Augmented Reality

Das elektrisch betriebene Auto Lucid Air von Lucid Motors.

Lucid Motors nutzt CloudXR, um Kunden die eigenen Fahrzeuge in hoher Qualität in einem VR-Showroom zu präsentieren. Dank VR-Streaming braucht der Kunde dafür keinen leistungsstarken PC – eine mobile VR- oder AR-Brille genügt. | Bild: Lucid Motors

Nvidia CloudXR

Beim 5G-Streaming-Service CloudXR verspricht Nvidia VR- und AR-Streaming das in puncto Latenz auf Augenhöhe ist mit lokalen Abspielgeräten – aber dafür mit der (fast) grenzenlosen Rechenleistung aus der Cloud. Nvidia stellt erste CloudXR-Anwendungsbeispiele vor und gibt ein Startdatum bekannt.

Earth Anchors für Google Maps

Mit den Earth Anchors verknüpft Google persistente Augmented Reality mit dem Kartenservice Google Maps. Hat Google die Abkürzung zur Next-Gen-Indexierung in der Augmented Reality Cloud entdeckt?

Snaps Mini-AR-Cloud in London

Etwas kleinere Brötchen backt im Vergleich Snap: Das Kamera-Unternehmen hat die Londoner Carnaby Street digitalisiert für ein gemeinsames Graffiti-Erlebnis in Augmented Reality.

Alle AR-Newssteady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles über Oculus Quest 2 | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.