Superhot VR zeigt, dass Virtual-Reality-Entwickler mit einem für VR gedachten Spielkonzept und etwas Glück gutes Geld verdienen können.

Allein in der Weihnachtswoche erzielte Superhot VR einen Umsatz von mehr als zwei Millionen US-Dollar über alle VR-Plattformen hinweg – die da wären PC-VR, Oculus Quest (Test) sowie Playstation VR. Das verrät ein Team-Mitglied des Entwicklerstudios bei Twitter.


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.