Am Samstag eröffnet Sony in Tokio eine Augmented-Reality-Attraktion im Ghostbusters-Universum. Zum Einsatz kommt eine von Sony entwickelte AR-Brille.

Das “Ghostbuster Rookie Training” findet vom 12. Oktober bis 8. Dezember im Ginza Sony Park statt. Die Besucher setzen sich in kleinen Gruppen einen AR-Brillenprototyp auf und nutzen Gelenkbänder mit Sensoren für Handtracking.

Danach schlüpfen sie in die Rolle eines Ghostbusters und jagen in der realen Umgebung digitale Gespenster. Selbst die aus den Filmen bekannten Gespensterfallen gibt es. Um die Herausforderung zu bestehen, müssen die Geisterjäger zusammenarbeiten.

Ghostbusters_AR_Sony_2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.