Oculus Rift S: PC-VR-Brille deutlich günstiger bei Media Markt

Unsere Deals bringen euch die besten Angebote rund um PC, Gaming, Virtual Reality, Augmented Reality, Robotik und mehr.

MIXED.de bringt die besten Angebote (auch über Tagesangebote hinaus) in eine praktische Übersicht. Dabei berücksichtigen wir ausschließlich seriöse Internethändler und natürlich gibt es für qualitativ minderwertige Produkte keine Empfehlung – egal wie niedrig der Preis liegt. Bei allen Angeboten gilt zudem: Nur solange der Vorrat reicht.

Die folgenden Angebote sind mit Affiliate-Links versehen. Bei einem Kauf über einen dieser Links bekommen wir eine Prämie. Am Preis des Produkts für Euch ändert sich dadurch nichts.

___STEADY_PAYWALL___

Viel Spaß beim Stöbern!

Oculus Rift S im Angebot bei Media Markt

Die Oculus Rift S ist Facebooks beste VR-Brille für PC-basierte Virtual Reality: Sie bietet ein hervorragendes und präzises Trackingsystem, das direkt in die Brille integriert ist, ein hochaufgelöstes Display mit voller RGB-Matrix für ein sauberes VR-Bild und eine integrierte Audiolösung. Die beiden LC-Displays lösen mit 1.280 mal 1.440 Pixeln pro Auge auf bei einer maximalen Bildwiederholrate von 80 Hz.

Bei Testern kam Rift S insgesamt gut weg und ist im PC-VR-Markt derzeit eindeutiger Preis-Leistungs-Sieger. Hochwertiger, aber deutlich teurer, wird’s mit Valve Index (Test).

Bei Media Markt ist Oculus Rift S derzeit um 50 Euro reduziert von 450 Euro auf 399,99 Euro.

Rift-S-Alternative: Quest mit Link – und Vader Immortal geschenkt

Eine Rift-S-Alternative in derselben Preisklasse kommt ebenfalls von Oculus: Die autarke Quest-Brille kann neuerdings über Oculus Link (Test) an den PC angeschlossen und dann wie eine PC-VR-Brille benutzt werden. Oculus Quest gibt es bis Jahresende noch im Angebot mit der Star-Wars-VR-Serie Vader Immortal (Test).

Oculus Link funktioniert zwar gut, der VR-Entwickler John Carmack sieht beim reinen PC-VR-Betrieb aber dennoch Rift S im Vorteil: Die native PC-VR-Brille sei komfortabler, biete eine geringere Latenz und die Grafik werde nicht per Videostream komprimiert. Sie habe außerdem fünf statt vier Trackingkameras verbaut für ein verlässlicheres Controller-Tracking.

Einen ausführlichen Vergleich zwischen Rift S und Quest könnt ihr hier nachlesen.

Wer eine VR-Brille bestellen will, sollte schnell sein: Im Oculus-Winter-Sale gibt es gerade zahlreiche VR-Spiele und -Apps für Rift S und Quest im Angebot. Auch bei SteamVR sind zahlreiche Virtual-Reality-Titel günstig zu haben. Oculus Rift S und Oculus Quest mit Link laufen sowohl im Oculus Store als auch bei SteamVR.

Weiterlesen über Oculus: