News der Woche: Raubt uns KI den Spaß am Spiel?

News der Woche: Raubt uns KI den Spaß am Spiel?

Die Zukunft der Computer im Wochenrückblick: Auch du, mein Sony? Ausgerechnet das Playstation-Unternehmen stellt eine „übermenschliche KI“ vor, die den spielenden Teil der Menschheit mühelos überrunden kann.

Ein digitales Rennauto auf einer Rennstrecke, man sieht es von vorne. Auf dem Bild steht

Sonys neue Gaming-KI „GT Sophy“ hängt menschliche GT-Profis ab. | Bild: Sony AI

Wenn Künstliche Intelligenz teils in jahrzehntelanger Arbeit mühsam antrainiertes menschliches Know-how mit Leichtigkeit überbietet, kann das schon mal für Frust sorgen. So geschehen beim Go-Champion Lee Sedol, der aus seiner Niederlage gegen Deepminds KI AlphaGo eine besonders drastische Konsequenz zog: Er beendete seine Karriere.

Oder man reagiert mit Gelassenheit (und höchstens einer Faust in der Tasche), wie der Schach-Superstar Garri Kasparov, der schon in den 90ern öffentlichkeitswirksam Opfer eines KI-Systems wurde. Kasparov betont heute, man müsse eben lernen von Künstlicher Intelligenz, sich ihre Tricks abschauen. Der Schachweltmeister Magnus Carlsen hat die Schach-KI AlphaZero gar zu seiner Heldin erhoben, da er so viel von ihr lernen könne.

Nach Brettspielen übernimmt KI auch die Führung in einigen Videospielen: Deepmind mit Alphastar in Starcraft und OpenAI mit der KI Five in Dota dominierten menschliche Profispieler:innen. Dazu muss man wissen: Typische Videospiele-„KI“ hatte menschlichen Profis bislang nichts entgegenzusetzen, insbesondere nicht in komplexen Spielen. Spiele-KI galt bestenfalls als Trainingsobjekt oder Lückenfüller.

Jetzt gewinnt eine neue Generation KI jedoch die Überhand, eben auch in Sonys Rennsimulation Gran Turismo. Das mit Deep Learning trainierte KI-System „GT Sophy“ hängt menschliche Profis ab – und fährt dabei zu allem Überfluss auch noch fair und vorbildlich. Einfach unantastbar, diese KI.

Und wozu führt das jetzt? Könnten Menschen die Motivation verlieren, nach Bestleistung zu streben, wenn die Maschine ohnehin auf ewig unerreichbar ist? Oder werden wir durch den Vorbildcharakter Künstlicher Intelligenz selbst zu Übermenschen? Gibt es mehr Sedols auf der Welt – oder mehr Kasparovs? Das wird die Zeit zeigen.

Für mich jedenfalls ist eine Gran-Turismo-KI erst dann ein würdiger Gegner, wenn mein Shit-talk sie so auf die Palme bringt, dass ich mich trotz zwei Minuten Rückstand in der schnelleren Karre wie der moralische Sieger fühlen kann. Und da hat Sophy noch einen weiten Weg vor sich.

Ach so, liebe Maschinen-Trainer:innen: Wenigstens das Curling könntet ihr uns doch lassen. 😡

>> GT Sophy: Sony hat „übermenschliche KI“ für Gran Turismo trainiert


Zukunft der Computer jetzt!

🥽💪 VR pumpt Josefs Bizeps
💘🏝 Tomislav liebt VR – aber nicht das Metaverse
🔢🛑 Ben findet Algorithmen … äh … verbesserungswürdig
📺🚀 Blade Runner 2099!!!
🤖🛫 KI soll 2024 US-Kampfjets fliegen
💖💻🌍 Doku-Tipp: Liebe im Metaverse
🎮🥽 Was braucht ein VR-Gaming-Hit?
🤖🧽 KI-Forschung mit physischen (!) neuronalen Netze


🤔 der Woche: War es das mit Hololens 3?

Mann trägt Hololens 2 mit hochgeklapptem Visier

Bild: Microsoft

Kommt Hololens 3, kommt sie nicht? Nichts genaues weiß man nicht, aber glaubt man zwei aktuellen Berichten, läuft es bei Microsofts ambitioniertestem Hardware-Projekt derzeit nicht rund.

>> Radikale AR-Kehrtwende: Microsoft folgt Meta und Apple


MIXEDCAST #285: Weshalb wir unseren Staubsaugerrobotern Namen geben

Wir automatisieren unser Zuhause mit Staubsaugerrobotern – und finden dabei heraus, wie das a) unsere Verhalten im Alltag beeinflusst und dass wir b) unsere Roboter zum Familienmitglied erheben. Warum sind wir so?

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Den MIXED.de-Podcast gibt es bei YouTube, Soundcloud, Spotify, iTunes, in der Google Podcast-App  oder als RSS-Feed.


Etwas 🤯 zum Abschluss

Ein von einer KI berechnetes 3D-Abbild eines realen Straßenzuges. Es sieht realistisch aus, auch wenn Details fehlen.

Google Maps: KI-Technik ermöglicht Street View 3D | Bild: Google

Neural Radiance Fields (NeRFs) sind eine von zahlreichen KI-Technologien, die einmal klassische Render-Ansätze ersetzen könnten. Forschende zeigen jetzt ein NeRF-Netzwerk, das ganze Straßenzüge anhand von realen Aufnahmen in Echtzeit-3D nachbauen kann.

>> Google Maps: KI-Technik ermöglicht Street View 3D