Facebook erwirbt mit Sanzaru Games ein weiteres Spielestudio, das sich auf Virtual Reality spezialisiert und untermauert damit seine Bereitschaft, langfristig ins eigene VR-Ökosystem zu investieren.

Sanzaru Games entwickelte während seines 13-jährigen Bestehens Spiele für Konsolen, mobile Geräte und exklusiv für Facebooks VR-Brille Oculus Rift (S).

Zum Launch von Oculus Touch Ende 2016 erschienen Ripcoil und VR Sports Challenge, darauf folgte das ambitioniertere Superheldenarenaspiel Marvel Powers United VR (2018) und im vergangenen November schließlich das VR-Megarollenspiel Asgard’s Wrath.

Während das Marvel-Spiel bei Kritikern eher schlecht wegkam, erntete Asgard’s Wrath viel Lob sowohl von Testern als auch von Spielern und gilt als eines der größten und ambitioniertesten VR-Titel überhaupt. Bei Metacritic hält das Spiel eine Durchschnittswertung von 88 Punkten.


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.