Mit Angry Birds: Isle of Pigs gelang Resolution Games eine spaßige VR-Umsetzung des Smartphone-Hits. Jetzt fliegen die Vögel auch in diversen VR-Arcades.

Die Angry Birds tummeln sich seit über zehn Jahren auf sämtlichen Touchscreens und Monitoren. 2019 startete der Smartphone Klassiker auch in der Virtual Reality (Abo) auf sämtlichen PC-Brillen und der PlayStation VR. Die Augmented-Reality-Version von Angry Birds: Isle of Pigs haben wir für euch auf dem iPhone und iPad ausprobiert.

Nun weitet sich das Universum der gefiederten Wurfgeschosse noch mal aus – und zwar auf VR-Arcades.

Angry Birds VR: Isle of Pigs in vollem Umfang für VR-Spielhallen

Dank einer Partnerschaft zwischen Angry Birds-Schöpfer Rovio Entertainment und SynthesisVR dürft ihr künftig auch auf VR-Arcades Vögel durch die Luft schießen. SynthesisVR brachte zuvor schon Doctor Who: The Edge of Time oder Pistol Whip (Test) für Virtual Reality.

Ähnlich wie im Origi…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.