Die wichtigsten VR-, AR- und KI-News der vergangenen Woche im Überblick.

Wenn ihr unsere Arbeit gut findet, könnt ihr uns wie folgt unterstützen:

Danke. Und jetzt: Into Mixed Reality.

Virtual-Reality-News

Playstation VR 2: Was ist dran an den Gerüchten?

Seit Monaten halten sich Gerüchte, dass Sonys PSVR 2 nicht nur definitiv in der Mache ist, sondern noch dazu Highend-Technologie zum Spottpreis liefert. Das an den Gerüchten wahrscheinlich wenig dran ist und was wir wirklich über PSVR 2 wissen, haben wir im Artikel “Playstation VR 2: Was wir wirklich über Sonys Next-Gen-Brille wissen” zusammengefasst. Viel Spaß damit.

The Void kommt nach Deutschland

Die zweite große VR-News der Woche: Die Highend-VR-Arcade The Void kommt endlich nach Österreich. Dafür kooperiert das Unternehmen mit einem Betreiber von Einkaufszentren. Bis 2022 soll in Oberhausen die erste Void-Arcade laufen.

Facebook-Chef über Oculus Quest

Facebook-Chef Mark Zuckerberg äußert sich erstmals zum Marktstart von Oculus Quest. Leider nicht so konkret, wie man sich das wünschen würde. Er scheint zufrieden zu sein, räumt allerdings ein: Bis zur Telepräsenz-Vision ist es noch ein weiter Weg.

Go-Emulator kommt für Oculus Quest

Bis Ende des Jahres sollen Oculus-Go-Apps mittels offiziellem Emulator auch mit Oculus Quest laufen. “Viele” der Apps werden laut Oculus-Technikchef John Carmack um Raum- und Handerfassung erweitert. Na, ob das zu Oculus’ angestrebter Qualitätsrichtlinie im Quest-Store passen wird?

Augmented-Reality-News

Google Glass 3: Kommt 2020 schon die nächste Version?

Der taiwanesische Nachrichtendienst Digitimes will aus Zulieferkreisen erfahren haben, dass kommendes Jahr Google Glass 3 erscheint. Die Entwicklung soll schon fertig sein. Laut Digitimes ist die neue Datenbrille leichter und leistungsfähiger.

Augmented Reality lässt Snapchat wachsen

Virale Gesichtsfilterhits brachten Snap viel Aufmerksamkeit ein. Erstmals nach einer langen Durststrecke geht die Anzahl aktiver Nutzer bei Snapchat wieder nach oben und der Börsenkurs ebenso. Snap-Chef Evan Spiegel setzt viel Hoffnung in Augmented Reality.

Die nächste AR-Panne

Bei einem Pressekonferenz-Livestream über Facebook schaltete die kanadische Polizei versehentlich einen Augmented-Reality-Katzenfilter an. Die gleiche Panne passierte im Juni Politikern der pakistanischen Provinz Khyber Pakhtunkhwa.

Künstliche-Intelligenz-News

Microsoft kauft OpenAI – also fast

Auf der Suche nach einem starken Verbündeten gegen Google und Deepmind ist Microsoft bei OpenAI fündig geworden. Eine Milliarde US-Dollar investiert Microsoft in die frühere Non-Profit-Organisation.

GAN-Magie mit Porträts

Grafikbearbeitung profitiert besonders stark von den KI-Fortschritten der letzten Jahre. Das zeigt sich erneut beim Projekt AIPortraits.com: KI-Forscher haben ein künstliches neuronales Netz mit Kunstporträts alter Maler trainiert. Dieses kann nun aus Selfies im Nu kunstvolle Gemälde kreieren. Probiert es aus … wenn es mal wieder online geht. 😉

Neuralink: Wie Experten die Gehirnschnittstelle beurteilen

Irgendwann in der Zukunft soll Elon Musks Hirnschnittstellen-Startup Neuralink den Menschen zum Cyborg upgraden, damit er mit den Fortschritten Künstlicher Intelligenz mithalten kann. Jetzt stellte das Unternehmen vor, an was es in den letzten rund zwei Jahren gearbeitet hat. So beurteilen Neurowissenschaftler das Resultat.

Titelbild: Sony (Screenshot bei YouTube)


MIXEDCAST #167: Varjo VR-2 Ersteindruck, Hololens 2teindruck und AR-Brillen-Schwemme | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.