Auf Facebooks XR-Entwicklerkonferenz Connect bezeichnet der Starentwickler und Oculus-Technikchef John Carmack Samsungs Gear-VR-Brille als “Eimer mit Loch”.

Carmack widmete der Smartphone-VR-Brille Gear VR bei seiner Keynote eine kurze “Grabrede”, wie er es nannte. Das VR-Projekt von Facebook und Samsung startete im Dezember 2014 mit einer Entwicklerversion: Samsung stellte die Halterung her und integrierte Oculus’ Tracking- und Shop-Software in das eigene Android-Betriebssystem.

Zu Hochzeiten des VR-Hypes hofften die Koreaner, dass der VR-Modus der Galaxy-Smartphones ein zusätzliches Verkaufsargument im Konkurrenzkampf mit Apple und Co. werden könnte. Das funktionierte offenbar nicht: Seit Frühjahr 2018 ist Gear VR weitgehend abgemeldet, seit dem Galaxy Note 10 ist Samsungs vorläufige VR-Abkehr offiziell.

Samsung-Chef DJ Koh sprach von hohen Investitionen in VR. Dennoch hätten Probleme bei Hard- und Software nicht überwunden werden können.

| samsung s7 gear vr

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.