Im September nahm die SteamVR-Nutzerschaft wieder zu. Der SteamVR-Marktführer setzte sich weiter von der Konkurrenz ab und wird dennoch bald vom Markt genommen.

Valves monatliche Hard- und Softwareumfrage erfasst alle VR-Brillen (Vergleich), die im betreffenden Monat mindestens einmal an den PC angeschlossen waren. Der Anteil SteamVR-Nutzer stagniert seit dem durch Half-Life: Alyx (Test) und die Corona-Quarantäne bedingten Frühjahrs-Höhepunkt.

Hatten im Mai noch 1,92 Prozent aller Steam-Nutzer eine VR-Brille angeschlossen, fiel der Wert in den darauffolgenden Monaten auf bis zu 1,67 Prozent. Im September waren es immerhin 1,88 Prozent. Dennoch: Wachstum sieht anders aus.

Im Jahresrückblick 2019 gab Valve bekannt, dass die Zahl monatlich aktiver Steam-Nutzer auf knapp 95 Millionen gestiegen ist. Anhand dieses Werts lässt sich die ungefähre Zahl VR-Nutzer auf Steam herleiten: 1,88 Prozent der Steam-Nutzerschaft entsprechen circa 1,8 Millionen monatlichen SteamVR-Nutzern.

Das nahende Weihnachtsgeschäft könnte dem PC-VR-Markt neue Impulse geben. In diesem und den nächsten Monaten erscheinen neue VR-Brillen wie Oculus Quest 2 (Infos) und HP Reverb G2 sowie VR-Highlights wie SteamVR im September 2020: PC-VR-Trend setzt sich fort was last modified: Oktober 3rd, 2020 by Tomislav Bezmalinovic


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.