Vader Immortal ist die bislang gelungenste Star-Wars-Erfahrung für Virtual Reality. In einem Making-of-Video sprechen die Entwickler über die Entstehung der dreiteiligen VR-Saga.

Vader Immortal kombiniert eine Star Wars-typische Filmerfahrung mit spielmechanischen Elementen. In der VR-Serie verschlägt es VR-Nutzer auf Darth Vaders Heimatbasis Mustafar. Auf dem Lavaplaneten begegnet man dem Sithlord höchstpersönlich, lernt, mit dem Lichtschwert und der Macht umzugehen und tritt dem Imperium entgegen.

Vader Immortal wurde exklusiv für das Oculus-Ökosystem entwickelt und ist für Oculus Quest und Oculus Rift (S) erhältlich. Unsere Testeindrücke der einzelnen Episoden beschreiben wir in den folgenden Artikeln:

Star Wars in die Virtual Reality bringen

In der neuesten Folge des Youtube-Kanals Tested besuchte Norman Chan das ILMxLAB, die 2015 gegründete XR-Abteilung des Lucasfilm-Spezialeffekthauses ILM. Das Studio schuf zuvor Trials on Tatooine, Droid Repair Bay und arbeitete für Star Wars: Secrets of the Empire mit der Highend-Arcade The Void zusammen.

Im Making-Of-Video werden der Chefentwickler Ben Snow und die Produzentin Alyssa Finley interviewt. Man erfährt unter anderem, wie es zur Entstehung von Vader Immortal kam, wie die Entwickler Elemente von Film und Spiel verbanden und die Beziehung der VR-Spieler zum Droiden ZOE3 gestalteten.

Eine besonders große Herausforderung sei die Anpassung der aus den Filmen bekannten Setstücke für die mobile VR-Plattform Oculus Quest gewesen, da die 3D-Inhalte in Echtzeit mit einer stabilen und hohen Bildwiederholrate laufen müssen.

Star Wars VR steht noch am Anfang

Der Umgebungsgestalter Steve Hendricks, der Beleuchtungsspezialist Ronman Ng und der Erfahrungdesigner Jose Perez kommen ebenfalls zu Wort und schildern, wie ihre Arbeit in Vader Immortal einfloss.

Das Studio lerne ständig dazu und plane weitere Projekte und Forschung entlang der Entwicklung von Virtual Reality. “Es wird noch so viel besser”, sagt Snow im Hinblick auf die Zukunft der Technologie.

Mehr über die Entstehung von Vader Immortal wird es auf der im März stattfindenden GDC zu hören geben. Dort werden fünf Entwickler von ILMxLAB über die Herausforderung sprechen, Star Wars authentisch auf die Oculus Quest zu bringen.

Wer nach Vader Immortal noch nicht genug hat von Star Wars VR, schaut am besten in unserer Liste aller Star Wars-Erfahrungen für Virtual Reality.

Titelbild: ILMxLAB, Quelle: Tested

Letzte Aktualisierung am 11.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weiterlesen über Star Wars in VR und AR:

 

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: OpenXR, Oculus Half Dome und Fake-Holodecks | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.