Oculus Quest Pro: Neue Hinweise auf VR-Brille und Features

Oculus Quest Pro: Neue Hinweise auf VR-Brille und Features

Code-Schnipsel im neuesten Quest-Update deuten auf die Existenz der Oculus Quest Pro sowie Unterstützung von Eye- und Facetracking.

Dass Facebook eine Pro-Version der Oculus Quest in der Mache hat, ist ein offenes Geheimnis. Im Frühjahr bestätigte Facebooks XR-Chef Andrew Bosworth die Entwicklung, kurze Zeit später sprach Mark Zuckerberg über die Quest Pro.

Eine offizielle Ankündigung steht noch aus und dürfte am 28. Oktober erfolgen. An diesem Tag findet die zweite Facebook Connect statt, die alljährliche XR-Entwicklerkonferenz des Unternehmens.

Hinweise auf Gesichts- und Eyetracking

Reddit-Nutzer Reggy04 durchsuchte den Code des neuesten Quest-Updates und fand Bezugnahmen auf die Oculus Quest Pro sowie deren Features.

Im Handtracking-Setup wird die neue VR-Brille ausdrücklich erwähnt:

  • „Quest Pro schätzt ihre Handgröße und deren Bewegung, sodass Sie in der VR ihre Hände anstelle von VR-Controllern verwenden.“

Die nächsten beiden Funde beschreiben, wie die Kalibrierung des Eye- und Facetrackings funktionieren könnte. Nachfolgend die Code-Ausschnitte, die auf die Blickerfassung Bezug nehmen.

  • „Verfolgen Sie das Ziel mit ihrem Blick“
  • „Augenkalibrierung fehlgeschlagen“
  • „Schätzung der Augenbewegung abgeschlossen“

Für die Einrichtung des Facetrackings müssen Quest-Nutzer:innen offenbar verschiedene Gesichtsausdrücke machen:

  • „Lächeln Sie ganz natürlich, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist. Es kann sein, dass sie diese Pose ein paar Sekunden lang halten müssen.“
  • „Zeigen Sie einen wütenden Gesichtsausdruck, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist. Sie müssen diese Pose eventuell ein paar Sekunden lang halten.“
  • „Runzeln Sie die Stirn, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist. Sie müssen diese Pose eventuell ein paar Sekunden lang halten.“
  • „Zeigen Sie einen überraschten Gesichtsausdruck, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist. Sie müssen diese Pose eventuell ein paar Sekunden lang halten.
  • „Die Kalibrierung des Ausdrucks ist fehlgeschlagen. Wiederhole …“
  • „Schätzung der Gesichtsbewegung abgeschlossen“

Zu guter Letzt fand Reggy04 eine „Tiefen-Taste“ erwähnt, mit dem sich die Distanz zwischen Augen und Linsen einstellen lässt, ähnlich wie bei Playstation VR, Valve Index (Test) oder Oculus Rift S.

Quest Pro: Launch in 2022 wahrscheinlich

Schon im Juni entdeckte Reddit-Nutzer Basti 564 erste Hinweise auf Eye- und Facetracking, allerdings gingen diese noch ins Detail und verrieten nichts über die Kalibrierung.

Was Blick- und Gesichtserfassung genau sind und was sie an neuen VR-Möglichkeiten bringen könnten, habe ich im Artikel Oculus Quest Pro: Diese drei Next Gen-Features braucht die VR-Brille beschrieben.

Die VR-Brille dürfte, wie zuvor erwähnt, Ende Oktober enthüllt werden. Laut Facebooks XR-Chef Andrew Bosworth wird sie nicht mehr dieses Jahr erscheinen. Demnach dürfte es 2022 so weit sein.

Weiterlesen über Oculus Quest 2:

Oculus Quest 2 aus Deutschland bestellen

Oculus Quest 2 wird in Deutschland vorerst nicht verkauft. Wie lange dieser Verkaufsstopp anhält, ist nicht bekannt.

Bei Amazon Frankreich könnt ihr die Oculus Quest 2 ganz normal kaufen. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Oculus Quest – 128 GB | Oculus Quest – 256 GB

Hinweis: Ihr könnt bei Amazon Frankreich über euren deutschen Account bestellen. Die VR-Brille unterstützt deutsche Sprache in den Menüs. Eine regionale Sperre seitens Facebook ist derzeit nicht aktiv - Quest 2 funktioniert ganz normal. Amazon Frankreich liefert innerhalb weniger Tage, zum Teil werden die Geräte sogar aus Lagern in Deutschland verschickt.

Quelle: Quelle: Reddit