Playstation VR 2: Bekanntes Studio verspricht AAA-Spiele

Playstation VR 2: Bekanntes Studio verspricht AAA-Spiele

Das bekannte und etablierte VR-Spielestudio Cloudhead Games arbeitet an mehreren großen „Nextgen“-VR-Spielen und einer Mod-Erweiterung für den VR-Musikhit Pistol Whip.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Nach dem britischen Ndreams konzentriert sich auch der kanadische VR-Traditionsentwickler Cloudhead Games künftig stärker auf VR-Spiele mit „mehr Umfang und Tiefgang“: Cloudhead Games kündigte zum neunten Studio-Geburtstag an, dass es mehrere „Next-Gen“-Spiele für Virtual Reality in Arbeit hat.

Laut Ankündigung wird es sich um „AAA“-Spiele handeln, also Spiele, hinter denen deutlich höhere Budgets für Entwicklung und Werbung stehen als bei Cloudhead Games bisherigen Spieleprojekten.

Als Zielplattform für Cloudhead Games neue Projekte kommt im Grunde fast nur Playstation VR 2 in Frage: Der PC-VR-Markt hat sich für AAA-Projekte als zu klein und damit finanziell unattraktiv erwiesen. Das Studio könnte ihn allerdings mitbedienen, selbst wenn es mit PSVR-2-Fokus arbeitet.

Meta hingegen setzt mit Quest 2 eher auf massenkompatible, weniger aufwendige VR-Spiele und hat die Hardcore-Gamer-Zielgruppe zusammen mit dem PC-VR-Markt weitgehend aufs Abstellgleis geschoben.

Cloudhead Games hatte schon vor Jahren AAA-Ambitionen – aber scheiterte im PC-VR-Nischenmarkt

Mit der Adventure-Reihe The Gallery startete Cloudhead Games schon 2016 eines der ersten größeren VR-Spiele mit AAA-Ambition. Teil 3 der geplanten Trilogie wurde allerdings auf Eis gelegt, nachdem die ersten zwei Episoden finanziell gefloppt waren.

Empfohlener Beitrag

Beispielhafte stereoskopische VR-Ansicht eines 2D-Spiels
2D-Spiele in VR erleben: Modder arbeitet an Super-VR-Mod

„Ohne VR-Massenmarkt können wir von den großen Studios keine aufwendigen AAA-Spiele erwarten – es ist zu teuer und es gibt einfach nicht genug Spieler“, resümierte Stevens seinerzeit. The Gallery war zwar für Playstation VR angekündigt, kam bislang aber nicht auf den Markt.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Im Dezember 2020 stellte Cloudhead-Entwickler Antony Stevens in Aussicht, dass sein Studio zur Reihe The Gallery zurückkehren könnte, die in Episode 2 mit einem Cliffhanger endete.

„Wenn VR noch einen Umkipppunkt Richtung Mainstream erreicht und sich große Spiele wie The Gallery lohnen, befassen wir uns wieder damit“, sagte der Entwickler, der unter anderem das Skript zu The Gallery schrieb.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Im „Cloudhead Labs“ will das Studio zudem mit VR- und AR-Konzepten experimentieren, die die Zukunft von XR prägen könnten. Details und Ausschreibungen sollen demnächst folgen.

Mod-Update für Pistol Whip

Cloudhead Games hebt zwar jetzt den neuen AAA-Fokus heraus, aber schon im erfolgreichen Rhythmus-Shooter Pistol Whip, der auf den Gallery-Flop folgte, steckte viel Liebe zum Detail und jahrelanger Feinschliff: Nach dem Start im Jahr 2019 lieferte das Studio 20 zusätzliche spielbare Szenen, zwei kurze Story-Kampagnen, ein Style-System, wöchentliche Herausforderungen sowie einen Party-Modus nach.

Das spricht für den Erfolg des stylischen Musikspiels im Windschatten des Beat-Saber-Hypes, der die jetzt anstehenden Projekte mitfinanzieren dürfte.

Fans von Pistol Whip wird es freuen, dass offizieller Mod-Support in Arbeit ist. Man habe den Wunsch der Community laut und deutlich gehört, erklärt das Studio. Durch Mods könnten mehr und kostenlose Inhalte für Pistol Whip erscheinen.

Die spielbaren Szenarien seien aber um einiges komplexer als in anderen VR-Rhythmusspielen. Daher brauche es seine Zeit, zugängliche Mod-Werkzeuge zu entwickeln, an denen alle Interessierte basteln können. Noch gibt es keinen Termin für das Mod-Update.

Zusätzlich erstellt Cloudhead derzeit das neue Feature „Contracts“ für Pistol Whip, das „zeitkritische Missionen“ und neue Belohnungen mit sich bringt.

Weiterlesen über VR-Spiele:

Quellen: Cloudhead Games