Die Telekom kooperiert mit dem chinesischen AR-Brillenhersteller Nreal und will Mixed Reality in den Massenmarkt bringen.

Bei einer eigenen Veranstaltung präsentierte die Telekom Fortschritte bei der Verbreitung von 5G-Technologie. Das Unternehmen stellte unter anderem einen kombinierten 5G- und 4G-Repeater vor, der den 5G-Empfang in Innenräumen verbessern soll. Die Telekom will den Repeater in Deutschland einführen und sucht bis zu 200 Geschäfts- und Privatkunden, die das Angebot testen wollen.

In Sachen Mixed Reality macht die Telekom zukünftig mit dem chinesischen AR-Brillenhersteller Nreal gemeinsame Sache. Das AR-Startup verkauft die AR-Brille “Light” seit Ende letzten Jahres an Entwickler.

Die Entwicklerversion der Light-Brille kommt bei ersten Testern gut weg. Eine Verbraucherversion der AR-Brille soll eigentlich bis Mitte des Jahres erscheinen. Allerdings kommt es derzeit wegen des Coronavirus zu Verzögerungen in der Produktion.

Technologiepartnerschaft für den Mixed-…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.