AR-Tüftler von Combine Reality wollen eine günstige und leistungsfähige AR-Brille für Entwickler bauen. Eine Kickstarter-Kampagne beginnt demnächst.

Die AR-Brille mit dem sperrigen Namen “CR Deck Mk.1” ist keine komplette Eigenentwicklung. Die Blaupause für das Gerät entstammt Project Northstar, einem frei verfügbaren AR-Brillenbauplan des Handtrackingspezialisten Leap Motion (heute: Ultraleap), der im Frühjahr 2018 erstmals vorgestellt und Anfang 2019 generalüberholt wurde.

CR Deck Mk.1 Bild 1

Ein Renderbild der AR-Brille. | BILD: Combine Reality

Weil die Herstellung der Northstar-Brille relativ komplex und nicht gerade billig ist, will Combine Reality eine optimierte, eins…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.