Der Mensch betritt den virtuellen Raum: Diese Vorstellung fasziniert die Menschheit mindestens seit der Erfindung des Computers. Zahlreiche Filmemacher nahmen sich der Materie an – der Kultfilm “Matrix” ist nur ein Beispiel aus vielen Filmen, in denen Virtual Reality die Hauptrolle spielt.

Welt am Draht (1973)

Der erste Film, der sich ausdrücklich mit Virtual Reality befasst, kommt aus Deutschland. Rainer Werner Fassbinders zweiteiliger Fernsehfilm handelt von einem staatlichen Computerinstitut, das eine aufwendige und einzigartige VR-Simulation betreibt. Als der neue Direktor Fred Stiller seine Stelle antritt, merkt er, dass etwas nicht stimmt. Mit dem Institut und seiner eigenen Realität.

Welt am Draht beruht auf dem Science-Fiction-Roman Simulacron-3 von Daniel F. Galouye, der mit The Thirteenth Floor (1999) ein zweites Mal verfilmt wurde.

In meiner Filmkritik zu Welt am Draht beleuchte ich Fassbinders beklemmendes Meisterwerk näher.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Tron (1982)

Der Programmierer Kevin Flynn will beweisen, dass ein Konkurrent Programmcode gestohlen hat, indem er sich in dessen Computersystem hackt. Bei diesem Versuch wird er wider Willen komplett digitalisiert und in eine Computersimulation eingespeist, aus der er lebendig wieder herausfinden muss.

Der Disney-Film floppte an den Kinokassen, prägte jedoch durch seine visuelle Gestaltung nachhaltig die Vorstellung von Virtual Reality. Mit Tron: Legacy kam 2010 ein unterhaltsamer Nachfolger in die Kinos.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Total Recall (1990)

Der Film beruht auf einer Geschichte des Sci-Fi-Autors Philip K. Dick. Die Hauptfigur Douglas Quaid, gespielt von Arnold Schwarzenegger, will aus seiner langweiligen Arbeiterexistenz ausbrechen.

Er sucht eine Firma auf, die verspricht, ihm real wirkende Erinnerungen einzupflanzen. Als die Prozedur schiefläuft, geraten die Realitätsebenen durcheinander. Ist das, was Quaid erlebt, Realität oder gehört es bereits zur Erinnerungssimulation?

Total Recall wurde 2012 mit Colin Farrell in der Hauptrolle neu verfilmt. Ich empfehle das Original mit Arnie.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

The Lawnmower Man (1992)

Der geistig behinderte Jobe wird von einem Wissenschaftler per VR-Brille zu einer Superintelligenz trainiert, die sich nicht mehr kontrollieren lässt und zu einer ernsthaften Bedrohung für die Menschheit mutiert.

Der Sciencie-Fiction-Film erschien auf dem Höhepunkt des Virtual-Reality-Hypes der 90er Jahre und schürte hohe Erwartungen an die Technologie, der damalige (und auch heutige) VR-Brillen (Vergleich) nicht gerecht werden konnten (siehe Die Geschichte der Virtual Reality).

Interessanter Fakt: Im Film ist Technologie des Unternehmens VPL Research zu sehen, das vom VR-Pionier Jaron Lanier mitgegründet wurde – Lanier machte den Begriff “Virtual Reality” in den 80er Jahren bekannt.

Mehr Hintergründe zum Film gibt es im Artikel “So entstand ‘Der Rasenmähermann'”.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Strange Days (1995)

In der Zukunft kann man Bewusstseinsströme samt Gefühlen speichern und diese Erinnerungen auf Datenträger laden. Der ehemalige Polizist Lenny Nero dealt mit sogenannten “Clips” anderer Personen wie mit Drogen. Als ihm ein Clip mit einem politisch brisanten Mord in die Hände fällt, macht er sich mit seiner Freundin Mace auf die Suche nach der Wahrheit und deckt eine Polizeiverschwörung auf.

Schauplatz des Films ist Los Angeles vor dem Hintergrund des Jahrtausendwechsels.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

The Matrix (1999)

Der Kultstreifen und Virtual-Reality-Film schlechthin, der die Kinokassen zum Klingeln brachte und das Hollywood-Actionkino nachaltig prägte.

Der Programmierer Neo fühlt, das mit der Realität etwas nicht stimmt. Von einer geheimnisvollen Fremden wird er zu Morpheus geführt, der ihm seine dunklen Ahnungen bestätigt: Neo und seine Mitmenschen befinden sich in einer von intelligenten Maschinen gesteuerten VR-Simulation, der sogenannten Matrix. Neo folgt seiner Bestimmung und stellt sich der Künstlichen Intelligenz entgegen, die die Menschheit versklavt und in eine Simulation gesperrt hat.

Die Fortsetzungen The Matrix Reloaded und The Matrix Revolutions waren nicht mehr richtungsweisend, machen aber dennoch Spaß. Derzeit ist ein vierter Teil in Mache. Der Kinostart wurde wegen der Corona-Krise ins Jahr 2022 verschoben.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

eXistenZ (1999)

In der Zukunft gibt es keine Spielkonsolen mehr. Stattdessen klinkt man sich mit einem sogenanntem Bioport, einer organischen Masse, in die Virtual Reality ein.

Allegra Geller ist eine weltberühmte Spieldesignerin und stellt auf einer Konferenz ihr neuestes VR-Videospiel “eXistenZ” vor. Während der Präsentation wird sie von einem der Gäste angegriffen und verletzt, überlebt das Attentat jedoch und flieht mit einem anwesenden Journalisten.

Daraufhin entspinnt sich eine Geschichte, die immer bizarrere Züge annimmt und die Grenzen zwischen realer und digitaler Wirklichkeit verwischt.

David Cronenbergs Film erschien kurz nach Matrix. Wer ungewöhnliche und anspruchsvolle Filme mag, sollte sich eXistenZ unbedingt anschauen.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Avatar (2009)

Der querschnittsgelähmte Soldate Jake Sully erhält ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann. Er wird in den gesunden Körper eines humanoiden Na’vi-Aliens versetzt und muss auf dem für Menschen lebensfeindlichen Planeten Pandora mit der außerirdischen Spezies Kontakt aufnehmen. Gelingt die diplomatische Mission, erhält er seine Gehfähigkeit zurück.

Als sich Sully in die Häuptlingstochter der Na’vi verliebt und die zerstörerischen Absichten seiner Auftraggeber erkennt, schlägt er sich auf die Seite der Aliens.

Avatar machte das 3D-Kino populär und war noch erfolgreicher als The Matrix: Zehn Jahre lang galt er als umsatzstärkster Film der Kinogeschichte. Vier Fortsetzungen sind geplant. Die ersten beiden, Avatar 2 und 3, sollen Ende 2021 und Ende 2022 in die Kinos kommen.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

The Zero Theorem (2013)

Der Programmierer Qohen Leth, gespielt von Christoph Waltz, sucht verzweifelt nach dem Sinn des Lebens und arbeitet an einer mathematischen Formel, die das Rätsel lüften soll. Als er sich in eine geheimnisvolle junge Frau verliebt, gerät sein Leben endgültig aus den Fugen.

The Zero Theorem fällt in die gleiche Kategorie wie “Die Welt am Draht” und “eXistenZ” und ist der anspruchsvollen, philosophischen Sorte Science-Fiction-Film zuzuordnen.

Regie führte Terry Gilliam (“Brazil”, “12 Monkeys”, “Fear and Loathing in Las Vegas”). Der Film wartet mit einer Reihe witziger Szenen auf, in denen Leth sich per VR-Anzug in eine schaurig kitschige Virtual Reality begibt.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jumanji: Welcome to the Jungle (2017)

Vier Teenager finden ein magisches Spielmodul, das sie in das Virtual-Reality-Abenteuer Jumanji und in neue Körper katapultiert. Um aus dem gefährlichen Dschungel in die reale Welt herauszufinden, müssen sie sich in ihren neuen Rollen zurechtfinden, ihre neu erworbenen Talente nutzen und eng zusammenarbeiten.

Die Komödie mit Jack Black und Dwayne “The Rock” Johnson ist gespickt mit Anspielungen auf Videospielkonventionen. Die Fortsetzung Jumanji: The Next Level kam 2019 in die Kinos.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ready Player One (2018)

VR-Brillen, haptische Anzüge, Datenhandschuhe und Laufmaschinen: In Steven Spielbergs Adaption von Ernest Clines gleichnamigem Sci-Fi-Roman  (Amazon-Linkfehlt kein VR-Utensil.

Der Film zeichnet eine dystopische Zukunft, in der die Mehrheit der Menschen der realen Welt den Rücken zugekehrt hat und in der Virtual-Reality-Welt Oasis abhängt. Deren verstorbener Schöpfer James Halliday hat innerhalb des digitalen Paralleluniversums ein Easteregg versteckt. Wer es findet, wird unermesslich reich und erhält die Kontrolle über die Oasis.

Als es dem jungen Wade Watts gelingt, eine erste Spur ausfindig zu machen, beginnt ein tödlicher Wettkampf, der sich auf die reale Welt ausweitet.

Ihr wollt mehr über den Film erfahren? Dann schaut in meine Filmkritik zu Ready Player One.

3,25 EUR
Ready Player One [Blu-ray]
4.763 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Titelbild: Warner Bros. Pictures

VR-Brillen für nach (oder vor) dem Film:

50,30 EUR
Oculus Quest All-in-one VR Gaming Headset – 64GB
1.825 Bewertungen
42,70 EUR
Oculus Quest All-in-one VR Gaming Headset – 128GB
1.825 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weiterlesen über Virtual Reality in Filmen:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: So steht es um VR-Gaming | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.