Update: 13.06.2020

Jetzt fällt Matrix 4 der Corona-Pandemie doch noch zum Opfer. Anstatt wie ursprünglich geplant am 21. Mai 2021, startet der Sci-Fi-Streifen erst am 1. April 2022 – fast ein ganzes Jahr später. Die Dreharbeiten im deutschen Filmstudio Babelsberg sollen frühestens am 6. Juli wieder beginnen.

Ursprünglicher Artikel vom 31. Mai 2020:

Matrix 4: Stunt-Chef verspricht “absolut verrückten” Fan-Service

Lana Wachowski hat Matrix 4 im Griff, glaubt Stunt-Koordinator Chad Stahelski. Der Film soll die Erwartungen der Fans erfüllen.

Als Keanu Reeves’ Stunt-Double und mittlerweile -Koordinator ist Chad Stahelski eng mit der Matrix-Serie verbändelt. Für Matrix 4 ist er im direkten Austausch mit der Regisseurin Lana Wachowski.

In einem Interview mit dem Hollywood Reporter zeigt Stahelski großes Vertrauen in Wachowskis Arbeit. Sie verstehe komplett, was die Fans von Matrix wollen.

“Alles, was ich über das, was sie mit dem nächsten Matrix-Film macht, sagen kann, ist: Wenn man die Matrix-Trilogie liebt, wird man ihre Arbeit lieben, weil sie brillant ist, Spaß macht und versteht, was die Fans wollen.”

Wachowksi führt Regie nach dem One-Up-Prinzip

Während der Produktion käme sie mit einer Stunt-Idee zu Stahelski samt einer Vorstellung, wie sich der Charakter durch die Szene entwickle.

“Sie kommt mit dieser Idee. Sie kommt mit dieser Szene. Sie kommt mit: ‘Das ist die Figur. Das ist das, was passiert. Das ist der Konflikt. Am Ende dieser Sequenz muss er emotional oder psychisch oder wie auch immer gezeichnet sein. Was hast du in deiner Trickkiste, um es absolut verrückt zu machen?'”, erzählt Stahelski.

Matrix 4: Neo und Trinity biken wieder

Sicher ist, dass Neo und Trinity in Matrix 4 wieder auf ein Bike dürfen. | Bild: Aufnahme vom Set / via Twitter

Die Arbeit mit Wachowski sei “auf eine gute Art anstrengend”, da sie immer noch einen draufsetze: “Sie gehört zu diesen großartigen Menschen, die uns einen Auftrag geben und wir sagen: ‘Okay, wir haben das im Griff’. Dann sagt sie: ‘Oh mein Gott, das ist großartig. Daran habe ich nicht gedacht, aber was wäre, wenn wir das nehmen und es zu dem hier machen?'”

Erste Bilder und Videos vom Matrix-Set in San Francisco aus dem Februar geben einen Eindruck von der Action, die uns im vierten Teil der Serie erwartet:  Helikopter brausten im Tiefflug durch die Häuserschluchten, schwarz bemantelte Figuren stürzten sich von Hochhäusern und ein wild gewordener Mob – wahrscheinlich Computerklone – jagt einem Auto nach.

Kommt Matrix 4 pünktlich in die Kinos?

Zuletzt wurde es still um Matrix 4. Wie bei vielen großen Filmprojekten stoppte die Produktion wegen der Corona-Pandemie. Doch bislang ist der Film, anders als John Wick 4, bei dem Keanu Reeves ebenfalls die Hauptrolle spielt, nicht verschoben: Am 20. Mai 2021 soll Kinostart in Deutschland sein.

Laut Variety sollen die Dreharbeiten ab Anfang Juli erneut starten. Die Produktionsfirma Warner Bros. soll die Verträge der Schauspieler um acht Wochen bis zum 6. Juli verlängert haben.

Die Matrix-Crew kam nach den ersten Aufnahmen in San Francisco nach Deutschland ins Filmstudio Babelsberg. Der Dreh dort sollte im März starten und mehrere Wochen dauern. Allerdings wurde die Produktion nach der Ankunft im Studio unmittelbar gestoppt und bislang nicht wieder aufgenommen.

Weiterlesen über Matrix 4:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Apple waits, Oculus goes | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.