Beat Sabers Erfolgsstory geht unter Facebeook weiter: Das Spiel gewinnt einen Award – und Green Day als Songgeber. Außerdem kommt ein neuer Spielemodus für PC-VR-Brillen und Playstation VR.

Auf der jährlichen Spieleshow “The Game Awards” gewinnt Beat Saber den Preis in der Kategorie bestes VR/AR-Spiel. Nominiert waren neben Beat Saber noch

  • Asgard’s Wrath (Sanzaru Games/Oculus Studios),
  • Blood & Truth (SIE London Studio/SIE),
  • Beat Saber (Beat Games),
  • No Man’s Sky (Hello Games),
  • und Trover Saves the Universe (Squanch Games).

Im vergangenen Jahr konnte Sonys Astro Bot die Game-Awards-Auszeichnung einheimsen.

Green Day Songs ab sofort in Beat Saber

Im Rahmen der Game Awards kündigte Beat Games auch das nächste Songpaket an: Es kommt von Green Day und beinhaltet einige der größten Hits der Rockband.

  • American Idiot
  • Boulevard of Broken Dreams
  • Father of All…
  • Fire, Ready, Aim
  • Holiday
  • Minority

Das Green-Day-Songpaket steht auch für einen kleinen Stilwechsel: Bislang gab’s hauptsächlich elektronische Musik für das Lichtschwerttanzspiel. Das Songpaket wird sofort veröffentlicht und kostet rund acht Euro.

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles über Oculus Quest 2 | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.