VR-Gaming braucht mehr Crossplattform-Spiele

VR-Gaming braucht mehr Crossplattform-Spiele

Es gibt wenige VR-Spiele, die 2D- und VR-Fans gemeinsam spielen können. Dabei bieten Crossplattform-Titel Vorteile: für Spielende und Studios.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Unsere Liste der besten Crossplattform-Koop-Spiele in VR führt sieben Titel. Und das sind schon so ziemlich alle.

Sechs dieser Spiele wurden für den PC und Konsolen entwickelt und die Mehrheit dieser Titel hat erst nachträglich einen VR-Modus spendiert bekommen. Nur Star Trek: Bridge Crew wurde zuerst für VR entwickelt und ist zudem das einzige Spiel auf der Liste, das auf der derzeit erfolgreichsten VR-Plattform, der Meta Quest 2, verfügbar ist. Ausgerechnet diesen Titel gibt es nicht mehr zu kaufen: Ubisoft hat den Verkauf eingestellt, wahrscheinlich wegen auslaufender Lizenzen.

Wer auf VR schwört, die Quest 2 besitzt und weiterhin mit Freunden spielen will, die noch keine VR-Brille haben, muss auf PC und Konsole ausweichen – oder allein spielen.

Demeo: Einmal für VR, einmal für den PC

Wie die meisten VR-Fans habe auch ich Freunde, die zwar an Virtual Reality interessiert, aber nicht bereit sind, sich eine VR-Brille aufzusetzen. Dennoch würde ich ab und zu gerne eine Runde mit ihnen spielen, ohne die Quest 2 weglegen zu müssen.

Einer meiner Favoriten des letzten Jahres, das Tabletop-Rollenspiel Demeo (Test), wird mir diesen Wunsch bald erfüllen. Am 7. April erscheint die Demeo: PC Edition im Early Access, eine 2D-Fassung des VR-Spiels, die Crossplattform-Multiplayer unterstützt. So kann ich mit meinen Freunden gelegentlich in VR spielen und vielleicht den einen oder anderen doch noch überzeugen, sich eine VR-Brille zuzulegen.

Das Besondere an der PC Edition ist, dass Demeo von Grund auf für die 2D-Plattform überarbeitet wurde und ein komplett neues, an die Steuerung mit Maus und Tastatur angepasstes Interface bietet.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Die PC Edition ist kein Feature, kein nachträglich hingeschluderter 2D-Modus, um noch ein paar Exemplare mehr zu verkaufen. Es ist eigenständiges Spiel, das mit diesem Anspruch auch separat verkauft wird. Das ist eine Neuheit.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Risiken von Crossplattform-Spielen

Crossplattform-Titel schließen Gräben zwischen zwei Gaming-Lagern, die eigentlich nicht bestehen müssten. Und für ein unabhängiges VR-Studio wie Resolution Games können sie wertvolle Einnahmen generieren.

Zwei grundsätzliche Risiken aber bergen Spiele, die wie Demeo einen Crossplattform-Ansatz verfolgen: Sie müssen zum einen auf den kleinsten gemeinsamen Nenner beider Plattformen hin entwickelt werden. Das kann zulasten des Spiels gehen, weil – im schlimmsten Fall – weder die Stärken des einen noch des anderen Mediums ganz zum Tragen kommen.

Bei Star Wars: Squadrons (Test) stellte das keine Risiko dar, weil Cockpit-Spiele in beiden Medien gut bis hervorragend funktionieren und auch von Demeos Kern wird (hoffentlich!) nicht allzu viel verloren gehen beim Übergang zur 2D-Fassung. Aber nicht jedes Spielkonzept geht in 2D ebenso gut auf wie in VR und umgekehrt.

Typische Spielszene mit 2D-Interface.

Die Demeo PC Edition bietet ein vollwertiges 2D-Interface. | Bild: Resolution Games

Das zweite grundsätzliche Risiko bei der Entwicklung von Crossplattform-Spielen ist ebenfalls nicht zu unterschätzen: der Umstand, dass sich die 2D-Fassung in der Regel auf einem größeren, heftiger umkämpften Markt mit ganz anderen Ansprüchen behaupten muss.

Im VR-Bereich ist Demeo einzigartig. Auf Steam hingegen gibt es 2D-Alternativen, die eine große Fangemeinschaft haben und länger in Entwicklung waren. Was mit ein Grund ist, weshalb die PC Edition erst ein Jahr nach dem VR-Launch erscheint: Resolution Games wollte zuerst für mehr Inhalte sorgen. Zum Start bot Demeo nur eine Kampagne, nun sind es drei und bis Ende des Jahres sollen es fünf sein (siehe Demeo-Roadmap). Es wird spannend sein, zu sehen, ob Demeo bei PC-Spieler:innen ebenso gut ankommt wie bei VR-Fans.

Wer die PC Edition selbst ausprobieren oder PC-Freunde in einen Dungeon einladen möchte, kann dies ab Montag tun. Im Rahmen des Steam Next Fest, das vom 21. bis 28. Februar stattfindet, bietet Resolution Games eine kostenlose Demo der PC Edition an. Die Vollversion erscheint am 7. April bei Steam im Early Access. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Weiterlesen über VR-Spiele:

Meta Quest 2 aus Deutschland bestellen

Meta Quest 2 wird in Deutschland noch nicht verkauft, ihr bekommt sie aber problemlos über Amazon Frankreich. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.