Update: 8.07.2020

The Void äußert sich offiziell noch immer nicht zum Schreiben von Disney, versprüht aber bei Twitter weiter Zuversicht, dass die Spielhallen erneut geöffnet werden.

Offen is der Zeitpunkt, der Umfang der Neueröffnung und ob die Disney-Erfahrungen zu Star Wars, Avengers und Ralph Breaks VR weiter gezeigt werden können. In der einzig offenen Void-Spielhalle in Malaysia werden derzeit noch entsprechende Tickets verkauft.

The Void ist nicht komplett abhängig von Disney: Mit Ghostbusters hat die Spielhalle eine Sony-Lizenz am Start und mit der Grusel-Erfahrung Nicodemus eine Eigenentwicklung. Zweifelsohne sind die Disney-Marken jedoch die großen Aushängeschilder.

Ursprünglicher Artikel vom 4. Juli:

Disney kündigt: Highend-VR-Arcade The Void in Bedrängnis

Disney macht einen Void-Standort im Disneyland Resort dicht. Ein Grund könnten unbezahlte Lizenzgebühren sein.

In der VR-Spielhalle The Void wird Realität und virtuelle Welt besonders aufwendig miteinander vermischt: Wenn sich die Spieler durch VR-Levels bewegen und beispielsweise eine digitale Wand anfassen, steht an der gleichen Stelle eine reale Wand. So wird die Virtual Reality fühlbar.

Dieses Prinzip wenden die Mac…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.