VR-Hitstudio zeigt neue Spiele – Alle News & Trailer im Überblick

VR-Hitstudio zeigt neue Spiele – Alle News & Trailer im Überblick

Resolution Games stellt neue VR-Spiele und große Updates für bestehende Titel vor. Wir fassen die wichtigsten News zusammen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Das schwedische Studio zeichnet für hochwertige Titel wie DemeoBlastonCook-Out und jüngst Ultimechs verantwortlich. Die VR-Spiele sind für gemeinsames Spielen ausgelegt, nutzen die Stärken des Mediums und überzeugen durch spielerische Tiefe und Anspruch.

Das hervorragende Design hat sich für das Studio bezahlt gemacht: Für das vergangene Jahr meldete Resolution Games Rekordwachstum und vierfachen Umsatzwachstum mit VR-Spielen.

Das Studio beschäftigt derzeit knapp 200 Angestellte an drei Standorten und hat eine große Zahl neuer Titel in Entwicklung. Einige davon wurde heute im Rahmen des ersten „Resolution Games Showcase“ vorgestellt, einer auf Youtube und anderen Kanälen ausgestrahlten Online-Veranstaltung, die sich neuen VR-Spielen und anderen Neuigkeiten des Studios widmet.

Laut Gründer und CEO Tommy Palm sind die gezeigten Titel und Inhalte nur ein Bruchteil dessen, woran Resolution Games derzeit arbeitet.

Im folgenden Youtube-Video könnt ihr euch den Resolution Showcase in Gänze anschauen. Gehen wir die wichtigsten Neuigkeiten der Reihe nach durch.

Racket Club

Racket Club ist ein brandneuer Multiplayer-Titel, der in Anlehnung an Sportarten wie Racquetball, Squash und Tennis eine von Grund auf für Virtual Reality entwickelte, neue Sportart erfindet. Das VR-Spiel ist für spontane, kurze und unkomplizierte Spielrunden mit Freund:innen ausgelegt.

Fürs Erste gibt es einen kurzen Trailer, der das Spielgefühl einfängt. Mehr Einzelheiten zu Spielmechanik, Verfügbarkeit und Erscheinungszeitraum wird Resolution Games erst im nächsten Jahr verraten.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Demeo Battles

Der bislang größte Erfolg des Studios, das rundenbasierte Tabletop-Rollenspiel Demeo (Test), hätte dieses Jahr einen PVP-Modus erhalten sollen. Dieser wurde kürzlich ins Jahr 2023 verschoben.

In einer Arena wählt ihr aus einer Reihe von Heldenklassen, Karten und KI-Monstern und stürzt euch in den Kampf gegen bis zu zwei menschliche Gegner. Ich konnte an der geschlossenen Beta des PVP-Modus teilnehmen und hatte großen Spaß an den Scharmützeln. Der folgende Trailer zeigt Gameplay aus Demeo Battles.

Unklar ist, ob Demeo Battles weiterhin als PVP-Modus oder als eigenständiges Spiel geplant ist. Resolution Games wollte sich auf Nachfrage nicht näher dazu äußern.

Spatial Ops

Mit Spatial Ops leistet Resolution Games Pionierarbeit und veröffentlicht den ersten kompetitiven Multiplayer-Shooter für Mixed Reality.

Mit einer Meta Quest 2 oder Meta Quest Pro verwandelt ihr den physischen Raum in eine virtuelle Lasertag-Arena.

„Die Spieler:innen werden ihre Welt kartografieren, um eigene Spielräume zu schaffen, die physische und digitale Objekte kombinieren – und dann auf diesen Karten mit ihren Freund:innen in den Kampf ziehen. Von Revolvern und Schutzschilden bis zu Panzergranaten: In Spatial Ops gibt es keinen Mangel an Waffen. Die Spieler:innen müssen sich hinter realen und digitalen Objekten in Deckung begeben, um dem entgegenkommenden Feuer auszuweichen und in Spielmodi wie Team Deathmatch, Domination, Capture the Flag und Free-for-All eigene Schüsse abzufeuern.“

Das Mixed-Reality-Spiel wurde erstmals im Rahmen der Meta Connect 2022 angeteasert. Nun startet Spatial Ops in die Beta. Ihr könnt das Spiel ab sofort kostenlos via Sidequest herunterladen und ausprobieren, vorausgesetzt ihr habt Freunde mit Meta Quest 2 oder Meta Quest Pro und ausreichend Platz zum Spielen.

 

Demeo: Reign of Madness

Ebenfalls heute erscheint das fünfte Abenteuer für Demeo mit dem Namen „Herrschaft des Wahnsinns“.

Es führt die Heldengruppe in die beschauliche Stadt Ends. Dort müsst ihr euch dem wahnsinnigen Elfenkönig stellen.

Das Abenteuer bringt neben neuen Umgebungen, Gegnern und Kartenfähigkeiten auch eine neue Heldenklasse: den Barbaren Uhrak, der eine gefürchtete Waffe, den Haken von Varga, mit sich führt. Damit kann der Kämpfer große Distanzen überwinden, Gegner zu sich heranziehen, Mitspieler:innen aus brenzligen Situationen retten sowie Lampen aufsammeln und Monstern entgegenschleudern.

Ich hatte in den vergangenen Tagen Gelegenheit, das neue Abenteuer gründlich zu testen. Meine schriftlichen Eindrücke folgen am Freitag.

Reign of Madness ist das finale Kapitel der ersten Demeo-Saga. Das klingt, als könnten in Zukunft weitere Sagen erscheinen. Dazu äußern will sich Resolution Games jedoch nicht. Ich hoffe jedenfalls auf viele neue Abenteuer aus dem Königreich Helmaar.

Das fünfte Abenteuer ist kostenlos wie die übrigen drei, die im Laufe der letzten eineinhalb Jahre durch Updates hinzukamen. Um den gesteigerten Umfang des VR-Spiels widerzuspiegeln, wird der Preis des Spiels erhöht. Ab dem 12. Januar 2023 wird Demeo plattformübergreifend 39,99 Euro kosten. Wer einen Kauf erwägt, kann sich das VR-Spiel bis zu diesem Daten zum niedrigeren Preis von 29,99 Euro sichern.

Reign of Madness könnt ihr ab sofort im Meta Quest Store und bei Steam herunterladen, im Pico Store folgt das Update in Kürze.

Und noch eine Demeo-Neuigkeit gibt es: Die 2D-Version des Spiels, die Demeo: PC Edition, verlässt heute den Early-Access-Status und erscheint für das Steam Deck und im Epic Games Store. Das Spiel unterstützt Crossplay über alle Plattformen hinweg, einschließlich VR. Das heißt, ihr könnt Demeo auch mit Freund:innen spielen, die keine VR-Brille besitzen.

Blaston: Free to Play Update

Anfang des Jahres erhöhte Resolution Games den Preis des PVP-Shooters von 9,99 auf 19,99 Euro, denn auch hier gab es seit dem Launch eine Menge neuer Gratis-Inhalte und Features wie den Passthrough-Modus.

Nun macht das Studio einen Schwenk und macht Blaston zu einem Free-To-Play-Titel. Ja, richtig gelesen: Blaston ist ab sofort kostenlos. Wer das VR-Spiel vor dem 15. Dezember gekauft hat, erhält zwei exklusive Skins im Wert von mehr als 50 US-Dollar sowie 1.160 Einheiten der Ingame-Währung zum Ausgeben.

Das heute erscheinende Free-To-Play-Update bringt außerdem folgendes:

  • Neue Aufsätze und Skins für Waffen,
  • einen überarbeiteten In-Game-Store,
  • einen verbesserten Passthrough-Modus mit Meta Quest 2 und
  • Farb-Passhthrough mit Meta Quest Pro.

Blaston gibt es im Meta Quest Store und bei Steam und ab Anfang 2023 im Pico Store für Pico Neo 3 Link und Pico 4.

Ihr wollt mehr über das bewegungsintensive und taktisch anspruchsvolle VR-Spiel erfahren? Dann lest meinen Blaston-Test.

Bait: Fishin‘ Buddies Update

Die millionenfach heruntergeladene Angelsimulation aus dem Jahr 2016 ist eines der ersten Spiele des Studios. Heute erhält es das erste große Inhalts-Update.

Das Update macht Bait mehrspielerfähig. Wer eine Meta Quest 2 besitzt, kann mit bis zu drei Freund:innen Penguin Point besuchen und gemeinsam angeln. Ebenfalls neu ist Casters Cove, wo bis zu zwölf Spieler:innen gleichzeitig an kompetitiven Mini-Spielen teilnehmen können.

Bait ist kostenlos im Meta Quest Store erhältlich.

Ultimechs: Saison 2

Das neueste VR-Spiel des Studios, ein actiongeladener Mix aus Rocket League und blitzschnellen, Raketenfäuste verschießenden Mechs, erschien am 15. September 2022.

Heute startet der kompetitive Free-to-Play-Titel in die zweite Season. Das entsprechende Update bringt außerdem einen Arcade-Modus, der sich schneller und actionreicher spielt sowie neue kosmetische Gegenstände für den eigenen Mech.

Ultimechs gibt es im Meta Quest Store, bei Steam und im Pico Store.