Update:

Auf Nachfage teilt eine Sprecherin von Ubisoft-Deutschland mit: “Ubisoft stellt Entwickler für verschiedene Positionen ein, darunter auch im Bereich VR. Weitere Angaben zu den Projekten oder Teamgrößen können wir über die Angaben des Jobportals hinaus nicht machen.”

Ursprünglicher Artikel vom 4. September 2019:

Ubisofts neues Virtual-Reality-Team in Düsseldorf soll auf 50 Angestellte wachsen.

Im Juli berichtete die Webseite The Information mit Verweis auf unternehmensnahe Quellen, dass Facebook rund eine Milliarde US-Dollar in neue VR-Spiele investieren will – insbesondere in bekannte Marken. Facebook-Chef Mark Zuckerberg soll persönlich involviert sein.

Konkret war die Rede von Titeln des Spieleherstellers Ubisoft: Das Unternehmen soll bereits exklusive Verträge für VR-Versionen der bekannten und beliebten Videospielmarken “Assassin’s Creed” und “Splinter Cell” unterzeichnet haben. Weder Facebook und Ubisoft kommentierten die Gerüchte.

Ubisoft will VR-Team in Düsseldorf aufbauen

Nun könnten sich die Gerüchte über einen Umweg bewahrheiten: Ubisoft will in Düsseldorf ein neues VR-Team mit bis zu…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: OpenXR, Oculus Half Dome und Fake-Holodecks | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.