War Vader: Immortal ein so erfolgreiches Pilotprojekt, dass auch “The High Republic” die VR-Behandlung bekommt?

Vor wenigen Tagen kündigte Disney “Star Wars: The High Republic” an: Ein neues Kapitel der Star-Wars-Saga soll das Franchise weiter melken dem Jedi-Universum neue Geschichten hinzufügen.

Diese spielen rund 200 Jahre vor “Star Wars: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung”: Die Garde der Jedi-Ritter ist auf ihrem Höhepunkt und sorgt für Frieden und Sicherheit in der Republik. Allerdings bekommen es die Macht-Menschen mit einem gefährlichen neuen Feind zu tun: Die Weltraum-Wikinger “Nihil” am Rande der Galaxis wollen mehr vom Kuchen.

Die “große Katastrophe” steht am Anfang der High-Republic-Ära: Sie ist der Auslöser für verschiedene Heldenreisen, die nach und nach erzählt werden sollen. Michael Siglain, Creative Director von Lucasfilm, verspricht “für jeden Star-Wars-Fan eine eigene Geschichte”.

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.