Nach Vader Immortal erscheint mit “Star Wars: Tales From The Galaxy’s Edge” ein weiteres hochkarätiges Star Wars-Abenteuer, das von Grund auf für Virtual Reality entwickelt wurde.

Die Handlung spielt zwischen den Ereignissen von Star Wars: Die letzten Jedi und Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers und verschlägt VR-Spieler auf den Planeten Batuu, genauer: in die Außenbezirke der berühmt-berüchtigten Siedlung Black Spire Outpost.

Das VR-Abenteuer ist eine VR-Erweiterung der Vergnügungsparkattraktion Star Wars: Galaxy’s Edge, die 2019 im Disneyland Resort in Anaheim, Kalifornien und Orlando, Florida eröffnete.

Das Virtual-Reality-Erlebnis wird sowohl bekannte als auch vollkommen neue Charaktere aus dem Star Wars-Universum bieten. Die Entwickler wollen verschiedene Spielstile und Schwierigkeitsgrade implementieren, um möglichst viele Spieler anzusprechen.

Star Wars Tales from The Galaxys Edge Baatu

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.