Update: 29.07.2020

Die Resident Evil-Fanseite Biohazard Declassified hat neue Gerüchte zu Resident Evil 8 veröffentlicht. Die Informationen sollen demnach von jemandem stammen, der an Capcoms Ambassador Playtest teilgenommen hat. Gleichwohl betont der Autor, dass diese Informationen nicht gesichert sind.

Abseits vieler Informationen rund um das Gameplay des 2021 erscheinenden Horrortitels Resident Evil 8: The Village, ist insbesondere ein Satz interessant: “Schließlich sagten sie [möglicherweise Capcom, Anm. d. Redaktion], dass es eine VR-Version von Resident Evil Village geben wird, aber sie wollen nichts ankündigen, bis Sony soweit ist.”

Das wären tolle Neuigkeiten für Virtual Reality (Guide), denn Blockbuster sind für die noch relativ junge Technologie eher rar gesät. Für die PlayStation VR war Resident Evil 7 der Flaggschiff-Titel. Sollte Teil 8 für VR kommen, wird es ebenfalls mit der PlayStation VR (Infos) spielbar sein, denn die PS5 ist mit der ersten VR-Brillen-Generation von Sony kompatibel.

Ob es vielleicht passend zum Blockbuster eine PSVR 2 (Infos) geben wird, ist noch völlig unklar. Sony redet derzeit überhaupt nicht über VR. Vielleicht wird sich das ändern, wenn im August mehr offizielle Details zu Resident Evil 8 bekanntgegeben werden.

Quelle: Biohazard Declassified

Originalmeldung:

PSVR-Fans müssen weiter die …

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.