Quest Pro Leak, Vive Focus 3 Upgrade & Apple XR

Quest Pro Leak, Vive Focus 3 Upgrade & Apple XR

Rückblick in die Computerzukunft: Im Oktober gibt es Neuigkeiten zu Quest Pro. Im Vorfeld der nächsten VR-Brillengeneration rüstet HTC Vive Focus 3 auf. Und Apple soll angeblich an drei XR-Brillen arbeiten.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Quest Pro: Vorstellung im Oktober, Verpackung geleakt

Die neunte XR-Fachkonferenz Connect steht vor der Tür. Sie wird zur Bühne für Metas neues Premium-Headset, das sehr wahrscheinlich Quest Pro heißen und mehr als 1.000 US-Dollar kosten wird. Dafür hat es allerlei Highend-Technik verbaut, etwa flache Pancake-Linsen sowie Augen- und Gesichtstracking. Die Connect und damit die Vorstellung von Quest Pro fällt auf den 11. Oktober.

Die Verpackung ist vorab bei Twitter geleakt, ihr seht sie auf den folgenden Bildern. Die vergleichsweise schlanke VR-Brille darauf passt zu früher geleakten Bildern der VR-Brille aus dem Tutorial und zu vorab erstellten Renderings.

HTC rüstet Vive Focus 3 mit Augen- und Gesichtstracking auf

HTC rüstet sich für den Konkurrenzkampf mit Pico, Meta und Apple: Die Standalone-VR-Brille Vive Focus 3 bekommt Module für Augen- und Gesichtstracking. Der Eye-Tracker kostet 260 Euro zzgl. Mehrwertsteuer, der Gesichtstracker liegt bei 100 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Die beiden Module können jeweils einzeln gekauft und in Vive Focus 3 eingebaut werden.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Ist das ein Rohrbruch, oder…

…fließt da ein Wasserfall aus dem TV? Augmented Reality macht’s möglich: Der Streamingdienst Disney+ veröffentlicht erstmals einen Film mit optionalem Augmented Reality-Erlebnis auf der eigenen Plattform.

Apple soll an drei XR-Brillen arbeiten

Derzeit sollen bei Apple drei Headset-Projekte laufen: Das erste Headset wird laut Apple-Reporter Mark Gurman voraussichtlich „Apple Reality Pro“ heißen und Anfang nächsten Jahres erscheinen. Dann gibt’s noch die Projekte N602 und N421 …

MIXEDCAST: Metas Avatar-Fail und Proteste gegen KI-Kunst

Um die Einführung von Horizon Worlds in Europa zu feiern, postete Mark Zuckerberg ein Bild mit seinem Metaverse-Avatar: Alles zusammen sah aus wie die Arbeit eines Grafikdesignpraktikanten. Kurz darauf ruderte Zuckerberg zurück und zeigte ein 3D-Rendering eines verbesserten Avatars, wie sie zukünftig möglich sein sollen. Max und Christian diskutieren, was da schieflief und warum Meta sich und der Vision vom Metaverse mit diesem Bild keinen Gefallen getan hat.

Außerdem: Jemand reicht ein Kunstwerk bei einem Wettbewerb ein und gewinnt den ersten Platz. Das Kunstwerk ist allerdings mithilfe der KI-Software Midjourney entstanden und viele Künstler protestieren heftig dagegen. Zu Recht? Das und mehr im aktuellen MIXEDCAST.

Das Alignment-Problem oder wie KI menschenfreundlicher wird

Unser KI-Schwestermagazin THE DECODER befasst sich diese Woche unter anderem mit dem Alignment-Problem: Forschende von OpenAI erklären, wie sie KI so ausrichten wollen, dass sie Menschen hilft, statt sie zu gefährden.