Quest 2 Update 41: Metas VR-Wohnzimmer wird sozial

Quest 2 Update 41: Metas VR-Wohnzimmer wird sozial

Mit dem Update 41 bringt Meta ein lange versprochenes Social-Feature für Quest 2.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Auf das Quest-Update 40 Mitte Mai folgt im Juni bereits Update 41. Es bringt ein lange angekündigtes Feature: Ihr könnt jetzt anderen Avataren endlich die Tür zu eurem VR-Wohnzimmer eröffnen.

Horizon Home bietet soziale Interaktion – und Video-Sharing

Meta kündigte das „Horizon Home“ bereits im letzten Herbst an, benötigte also rund acht Monate bis zur Veröffentlichung. In Home können sich Quest-Nutzer:innen ihre Startumgebung einrichten, andere Meta-Quest-Nutzer:innen auf einen Besuch einladen, sich unterhalten oder gemeinsam Videos schauen.

Home ist ein Baustein von Metas Metaverse, zu dem auch die umfangreiche VR-Welt Horizon Worlds samt Event-Plaza und die Meeting-Plattform Horizon Workrooms gehören. Horizon Worlds ist bislang nur in den USA und Kanada verfügbar. Neben den VR-Versionen plant Meta auch 2D-Varianten für PC, Konsole und Smartphone.

Ein hervorstechendes Merkmal des jetzt neu erscheinenden Horizon Home ist, dass Nutzer:innen gemeinsam Videos anschauen können. Bei 360-Grad-Videos steht man gemeinsam mitten in der Szene.

Meta-Chef Mark Zuckerberg demonstriert die neue Funktion zusammen mit dem Extrembergsteiger Alex Honnold, der kürzlich eine beeindruckende 360-Grad-Dokumentation veröffentlichte.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Zuckerberg verspricht zudem weitere Funktionen für die Inneneinrichtung der eigenen VR-Bude. Das Update 41 soll zeitnah ausrollen, voraussichtlich kommende Woche.

Content-Sharing im VR-Wohnzimmer erinnert an ein früheres Social-Experiment

Wem Horizon Home mehr oder weniger bekannt vorkommt, ist wahrscheinlich schon länger im Meta-Oculus-Facebook-Universum unterwegs. Bei Horizon Home treffen sich Metas Oculus Home PC-Plattform mit Funktionen aus dem eingestellten Facebook Spaces, Metas erstem größeren Social-VR-Versuch.

Empfohlener Beitrag

Andrew_Boswort_mit_VR_Brillen_Prototyp
Meta Quest 3: Diese neuen Tech-Features kommen
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Spaces bot soziale VR-Interaktion in Kleingruppen mit zahlreichen Möglichkeiten zur Interaktion. Auch das gemeinsame immersive Video- und Foto-Streaming war im Sommer 2017 schon ein Feature. Spaces wurde jedoch 2019 zugunsten der Horizon-Komponenten eingestellt.

Quellen: Mark Zuckerberg