News der Woche: PSVR 2-Update, autonome Trucks & Tensor im Pixel 6

News der Woche: PSVR 2-Update, autonome Trucks & Tensor im Pixel 6

Die Zukunft der Computer im Wochenrückblick: Es gibt neue Details zu Sonys Playstation VR 2, drei Start-ups wollen den Markt für autonome Trucks erobern und Google verbaut im Pixel 6 einen Tensor-KI-Chip – auch für bessere AR.

Wenn ihr unsere Arbeit gut findet, freuen wir uns über eure Unterstützung:

Vielen Dank für eure Unterstützung. Wenn ihr Fragen habt oder Verbesserungsvorschläge, meldet euch gerne unter hallo(at)mixed.de.

 

PSVR 2: Weitere Details zur Technik

Voraussichtlich im kommenden Jahr schlägt Sony mit Playstation VR 2 (alle Infos) das nächste Kapitel Virtual Reality auf. Ein Bericht von einem Entwickler-Treffen zur neuen Sony-Brille bestätigt vorherige Leaks zu Playstation VR 2 und verrät neue Details zu Sichtfeld und Controllern.

Valve befasst sich mit Standalone-Index

Die Gerüchte, dass Valve eine Standalone-VR-Brille planen könnte, bekommen neuen Auftrieb. Ein Valve Produktdesigner nimmt bei einer Frage nach einer möglichen Standalone-VR-Brille den Ball auf: Der Prozessor im PC-Handheld Steam Deck wäre VR-tauglich.

Facebook VR: Neue Einblicke ins XR-Labor

Facebook will dieses Jahr endlich wieder Einblick in neueste VR-Forschung geben, die in zukünftige Tech-Brillen einfließen wird. Konkret zeigt Facebook schon ein Experiment mit einer VR-Brille, die per Videostream Außenstehenden Augenkontakt mit dem VR-Brillenträger ermöglicht.

Pixel 6: Tensor KI-Chip soll auch AR helfen

Mit dem Tensor-Chip verbaut Google im kommenden Pixel 6 erstmals einen für KI-Berechnungen optimierten Chip in einem Smartphone. Laut Googles Hardware-Chef Rick Osterloh sollen KI-Funktionen wie bessere und lokale Objekterkennung auch die Grundlage für bessere Smartphone-AR-Erfahrungen sein.

Apple erweitert autonome Testflotte in Kalifornien

Apple registriert mehr Sicherheitsfahrer und erhöht die Zahl seiner autonom fahrenden Testfahrzeuge in Kalifornien. Wo steht Apple im Vergleich zu Waymo, Cruise und Co?

Autonome Trucks: Drei Start-ups wollen liefern

800 Milliarden Dollar – das Marktpotenzial für autonom fahrende Lkws in den USA ist riesig. Diese drei Start-ups wollen eine führende Rolle bei autonomen Trucks spielen.

Master-Gesicht knackt Gesichtserkennungssysteme

Computerwissenschaftler aus Israel wollen per KI Master-Gesichter generieren können, die bis zu 60 Prozent der Bevölkerung als Generalschlüssel für Gesichtserkennungssysteme nutzen könnten.

DeepTitle: Axel Springer testet KI-Überschriften für “Welt”

Auf der Jagd nach dem perfekten SEO-Titel testet Axel Springer KI-generierte Überschriften für die Webseite “Welt”. Die Technologie kommt von Amazon und Google.

Mehr: