Der mysteriöse Merovinger könnte in Matrix 4 erneut das mächtige Strippenzieher-Programm im Hintergrund werden.

Wie das französische Online-Magazin Allocine berichtet, sind die Matrix-Macher in Vertragsgesprächen mit Lambert Wilson. Der Schauspieler schlüpfte in Matrix Reloaded und Revolutions in die Rolle des Merovinger.

Die mysteriöse Figur, die auch “Der Franzose” genannt wird, trat in den beiden Matrix-Fortsetzungen als eines der ältesten existierenden Programme in der Matrix auf. Er ist ein Schnüffler und Informant, der gemeinsam mit seiner Frau Persephone eine Art Untergrundorganisation leitet, die ausrangierten Programmen aus der Matrix in einem Exil Unterschlupf gewährt.

Falls besagte Persephone ebenfalls eine Rolle hat, könnte das eine Rückkehr der Schauspielerin Monica Bellucci bedeuten.

Ganz sicher scheint Wilsons Rückkehr noch nicht, aber seine Rolle soll im Drehbuch, das laut Keanu Reeves “sehr ambitioniert” ist, schon angelegt sein.

Laut Allocine ist noch nicht klar, ob die Dreharbeiten in Wilsons Zeitplanung passen. Aber mal ehrlich: Wer hat keine Zeit für eine Rolle in Matrix 4?

Matrix 4 Cast: Frühere Charaktere mit neuem Auftritt und einige neue Gesichter

Neben Keanue Reeves als Neo, Carrie-Anne Moss als Trinity und Jada Pinkett Smith als Niobe wäre Wilsons Rückkehr als Merovinger ein weiterer neuer Auftritt eines schon bekannten Matrix-Charakters.

Auch die Story stammt nach fast 17 Jahren erneut aus bewährter Feder: Wie bei den ersten drei Teilen zeichnet Lana Wachowski für Regie und Drehbuch verantwortlich. Unterstützt wird sie von den Sci-Fi-Autoren Aleksandar Hemon und David Mitchell, die mit Wachowski zuletzt die Netflix-Serie Sense 8 schrieben.

Neue Schauspielerinnen sind die 21-jährige Jessica Henwick, bekannt als Colleen Wing aus der Marvel-Serie “Iron Fist”, und die Sense-8-Darstellerin Eréndira Ibarra.

Der Aquaman-Bösewicht Yahya Abdul-Mateen II (rechts) könnte einen jungen Morpheus spielen. Das VR-Thema kennt er schon gut aus der Netflix-Serie Black Mirror in der Folge "Striking Vipers". Bild: Netflix

Der Aquaman-Bösewicht Yahya Abdul-Mateen II (rechts) könnte einen jungen Morpheus spielen. Das VR-Thema kennt er schon gut aus der Episode “Striking Vipers” der Netflix Serie “Black Mirror”. Bild: Netflix

Der Schauspieler Yahya Abdul-Mateen II (u.a. “Us”) soll eine Hauptrolle übernehmen: Gemunkelt wird, dass er den jungen Morpheus oder einen Verwandten mimen könnte. Ebenfalls ein Matrix-Neuling ist Neil Patrick Harris: Er wurde als Playboy “Barney Stinson” mit der US-Sitcom “How I Met Your Mother” berühmt.

Matrix 4 kommt am 21. Mai 2021 in die Kinos. Die Dreharbeiten sollen demnächst starten – wahrscheinlich laufen sie schon.

Titelbild: Warner Bros.

Weiterlesen über Metaverse-Filme:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Apple waits, Oculus goes | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.