Kayak VR: Umwerfend schönes PC-VR-Spiel entführt in die Antarktis

Kayak VR: Umwerfend schönes PC-VR-Spiel entführt in die Antarktis

Die Paddelbootsimulation Kayak VR: Mirage ist ein echter Hingucker. Nun zeigt das Team eine neue Umgebung: das Antarktis-Level.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

PC-VR hat viele Vorteile und eine davon ist die grafische Performanz. Wen man die meiste Zeit native Quest-Spiele spielt, vergisst man schnell, wozu Virtual Reality visuell in der Lage wäre. Das ist mir kürzlich wieder klar geworden, als ich nach einer längeren PC-VR-Pause Skyrim VR (Modding-Guide) und Half-Life: Alyx (Test) anschmiss. Ich war baff.

Kayak VR: Mirage dürfte den gleichen Effekt haben. Das verantwortliche Studio Better Than Life entwickelt die Paddelbootsimulation allein mit Blick auf PC-VR. Entsprechend eindrucksvoll ist die Grafik, wie das Team im vergangenen Sommer am Beispiel eines Canyon-Levels demonstrierte.

Studio gibt Update zum Stand der Dinge und zeigt neues Level

Jetzt meldet sich das Studio nach einer längeren Funkpause mit Neuigkeiten zurück. Auf Reddit schreibt das Team, dass man hart am Spiel und mehreren neuen Umgebungen gearbeitet habe und zeigt eine Spielszene aus dem neuen Antarktis-Level.

Auch hier beeindrucken die realistische Wassersimulation einschließlich Transparenz und Spiegelungen, knackscharfe Texturen und die Lichtstimmung.

Kayak VR: Mirage wird zwei Modi bieten: Zeitrennen und freie Fahrt. Wer sich entspannen und einfach nur die Umgebung in sich aufsaugen will, darf das tun.

Empfohlener Beitrag

Mondoberfläche mit Lunar-Modul und Erde im Hintergrund
Beste VR-Spiele 2022: Auf diese Titel freuen wir uns
logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Das Studio hat außerdem ein Tutorial eingebaut, neue Komforteinstellungen gegen Motion Sickness programmiert, Grafik, Klang und Effekte verbessert und Feinanpassungen an der Paddelboot-Physik vorgenommen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Launch in wenigen Monaten

Das Spiel wird bei Erscheinen vier Umgebungen bieten. Starten soll es Anfang April im Early Access, zuerst bei Steam und später im Rift Store. Der Launch könnte sich aber noch um einen Monat verschieben. Kosten soll das Spiel „um die 20 Euro“.

Das Studio würde Kayak VR gerne für die Playstation VR 2 herausbringen, für die Quest gebe es hingegen keine Portierungspläne. Das Team werde diese Option möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt erwägen.

Wer das Spiel vor dem Early-Access-Release ausprobieren möchte, kann auf dem Discord-Server des Studios im Kanal #beta-test-application Zugang zur Betaversion erfragen.

Weiterlesen über PC-VR-Spiele:

Quellen: Reddit