Virtual Reality bietet nahezu unendliche Möglichkeiten in einer simulierten Umgebung. Nächster Schritt: Roboter-Avatare über die VR-Brille steuern. Wie geht das?

Filme über künstliche Intelligenz zeigen oft ein Zusammenleben von Android und Mensch. Der Hollywood-Streifen Surrogates (Amazon-Link) zeichnet hingegen eine Welt, in der Menschen sich mittels VR in humanoide Roboter versetzten und diese durch die reale Umgebung steuern.

Die rasante Entwicklung der VR-Technik lässt dieses Szenario denkbar werden. Mit diversen Patenten will etwa Valve VR nachhaltig verändern und eine neue Technik basierend auf Biofeedback einführen. Die Oculus Quest beginnt mit Handtracking und bald steuert ihr eure VR-Spiele mit Hirnsignalen.

Ein hoch dotierter Wettbewerb will Mensch und Maschine vereinen. Die Teilnehmer arbeiten an Avatar-Systemen, die euch an entfernte Orte reisen lassen – per Roboter.

ANA Avatar XPRIZE: 10 Millionen Dollar für den besten Avatar

Die ANA Holdings Inc. fördert mit ihrem Wettbewerb die Entwicklung von Avatar-Robotersystemen. Zusammen mit Hauptsponsor All Nippon Airways schüttet das Unternehmen ein Preisgeld von in…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.