XR-News der Woche: VR-Investitionen, KI-Co-Coding & Holo-Filme

XR-News der Woche: VR-Investitionen, KI-Co-Coding & Holo-Filme

Die Zukunft der Computer im Wochenrückblick: Es fließt wieder Geld in VR-Projekte, OpenAI beschleunigt mit Codex Programmierarbeiten und es gibt eine neue Initaitive für Hologramm-Filme.

Wenn ihr unsere Arbeit gut findet, freuen wir uns über eure Unterstützung:

Danke. Und jetzt ab in die MIXED Reality.

___STEADY_PAYWALL___

 

Virtual Reality

VRChat hat einen neuen Avatarbaukasten erhalten, der die Bandbreite an Ausdrucksmöglichkeiten weiter vergrößert.

VRChat wächst, weil die Plattform VR- und Monitor-Nutzer gleichermaßen bedient. | Bild: VRChat

Es wird wieder investiert

Es fließen wieder Millionenbeträge in (zumindest anteilige) VR-Projekte, nachdem die Investitionsbereitschaft in den letzten Jahren und nach dem großen Hype 2016 zurückgegangen war. Besonders die Social-App VRChat profitiert mit einem Investment über 80 Millionen US-Dollar, allerdings wird die Plattform stark am normalen Monitor genutzt.

Void-Macher meldet sich mit neuer VR-Erfahrung zurück

Mit der Highend-VR-Arcade The Void wollte Jamens Jensen das Vor-Ort-Entertainment revolutionieren – dann kam Corona und The Void musste aufgeben. Jetzt meldet sich Jensen mit einer neuen, spektakulären lokalen VR-Erfahrung zurück: einem Wingsuit-Simulator.

Entspannt VR spielen

Wer sich nicht bei Superhot verbiegen oder bei Beat Saber abzappeln will, für den gibt’s eine große Auswahl hervorragender stressfreier VR-Spiele für ganz entspannte Gaming-Sessions.

Alle VR-News

Künstliche Intelligenz

OpenAI: Codex wirft den KI-Turbo fürs Coden an

OpenAIs KI-Modell Codex wurde mit Milliarden Code-Zeilen trainiert. Jetzt soll es dabei helfen, neuen Code zu schreiben. | Bild: Github / OpenAI

OpenAI zündet den KI-Turbo fürs Coding

OpenAI trainierte in den letzten Monaten einen GPT-3 Ableger speziell für Programmiersprache: Das KI-Modell „Codex“ steckt in der Github Software Copilot, die Entwicklern das Programmieren erleichtern soll. OpenAI und Github versprechen viel mehr als eine Code-Autovervollständigung.

GaussiGAN: Automatisierte Bildbearbeitung

Forscher unter anderem von Adobe zeigen die GaussiGAN-KI, die 3D-Repräsentationen von Objekten lernt und diese anschließend flexibel in Bildern positionieren und sogar korrekt ausleuchten kann. Dafür braucht es nur wenige Mausklicks.

KI gegen Cyber-Attacken

Die US-Sicherheitsbehörde NSA veröffentlicht ein Framework für KI-Agenten, die lernen sollen, Netzwerke zu verteidigen. FARLAND soll die Entwicklung übermenschlicher Fähigkeiten in der autonomen Cyberverteidigung ermöglichen, ähnlich wie es Deepmind etwa beim Brettspiel Go mit AlphaGo und AlphaZero gelang.

Alle KI-News

Augmented Reality

Volumetrisch gefilmte Rugby-Spieler bewegen sich in 3D über den Platz.

Mit volumetrischen Sport-Events wird ein alter DSF-Werbespruch tatsächlich Realität. Eine Initiative aus großen Tech-Unternehmen will das vorantreiben. | Bild: Canon

Hologramm-Filme: Neue Initiative für volumetrisches Format

Die Volumetric Format Association will das volumetrische Videoformat für VR und AR in den Mainstream bringen. Bekannte Tech-Firmen wie Intel und Nvidia gehören zu den Gründungsunternehmen.

Nreal Light bekommt Handtracking

Mit Handtracking könnte die AR-Brille Nreal Light (Test) deutlich intuitiver bedient werden als per Smartphone. Jetzt gibt es die Nreal Handtracking als Entwickler-Vorschau im neuesten SDK der AR-Brille. Erste Experimente laufen an.

Facebook XR könnt ihr euch an den Hut stecken

Hut tut gut – vielleicht auch der XR-Branche. In eine technische Kopfbedeckung passen jedenfalls mehr Chips rein als in eine schlanke Datenbrille. Facebook zeigt zu dieser These passende Patente für XR-Kopfbedeckungen.

Alle AR-News