VR-Haptik ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Immersion in Virtual Reality. Haben russische Forscher das richtige Fingerspitzengefühl für den idealen VR-Handschuh?

Durch VR-Haptik bieten Objekte und Umgebungen in der Virtual Reality mehr als einen visuellen Reiz: Woojers Haptikweste Edge setzt zum Beispiel auf spürbaren Sound, während durch ElastImpact VR-Brillen sogar zurückschlagen.

In unserem großen Übersichtsartikel haben wir euch bereits haufenweise coole Haptik-VR-Produkte vorgestellt. Jetzt bringen russische Forscher einen neuartigen Prototyp ins Spiel: den TouchVR-Handschuh.

TouchVR: VR-Haptik bis in die Fingerspitzen

Daria Trinitatova und Dzmitry Tsetserukou vom Skolkovo Institute of Science and Technology, kurz Skoltech, haben eine Mission: vollkommenes Eintauchen in die Virtual Reality. Ihr haptischer VR-Handschuh soll ein weiterer Schritt in diese Richtung sein.

Mit TouchVR spürt ihr Gewicht und Beschaffenheit eines Objekts in der Virtual Reality, zum Beispiel ob es eher weich, rutschig oder stabil ist.


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.