VR-Haptik ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Immersion in Virtual Reality. Haben russische Forscher das richtige Fingerspitzengefühl für den idealen VR-Handschuh?

Durch VR-Haptik bieten Objekte und Umgebungen in der Virtual Reality mehr als einen visuellen Reiz: Woojers Haptikweste Edge setzt zum Beispiel auf spürbaren Sound, während durch ElastImpact VR-Brillen sogar zurückschlagen.

In unserem großen Übersichtsartikel haben wir euch bereits haufenweise coole Haptik-VR-Produkte vorgestellt. Jetzt bringen russische Forscher einen neuartigen Prototyp ins Spiel: den TouchVR-Handschuh.

TouchVR: VR-Haptik bis in die Fingerspitzen

Daria Trinitatova und Dzmitry Tsetserukou vom Skolkovo Institute of Science and Technology, kurz Skoltech, haben eine Mission: vollkommenes Eintauchen in die Virtual Reality. Ihr haptischer VR-Handschuh soll ein weiterer Schritt in diese Richtung sein.

Mit TouchVR spürt ihr Gewicht und Beschaffenheit eines Objekts in der Virtual Reality, zum Beispiel ob es eher weich, rutschig oder stabil ist.

Über ein kreisförmiges “DeltaTouch Display” überträgt der haptische VR-Handschuh taktile Reize direkt auf die Handfläche. Gleichzeitig nutzt der Handschuh vibrierende Motoren, die vibrotaktiles Feedback auf den Fingerspitzen erzeugen.

Die Motoren sind per Klettverschluss an Daumen und Fingern befestigt. Ihr spürt somit Gleitbewegungen und eine Gegenkraft, sowie Vibrationen, die von der Handfläche bis in die Fingerspitzen reichen. Diese Kombination simuliert Objekttexturen dreidimensional.

Ein haptischer VR-Handschuh der euch die Finger verbrennt

Mit der Unity3D Game Engine kreierten die Forscher verschiedene VR-Apps, um Nutzern die Effekte des Handschuhs zu demonstrieren. Diese wurden mit einer HTC Vive Pro-Brille (Amazon-Link) und den TouchVR Handschuhen an beiden Händen ausgerüstet.

Die Entwickler ließen den Testern zum Beispiel eine Spinne über die Handfläche krabbeln. So könnte der Handschuh bei XR-Therapien gegen Spinnenangst eingesetzt werden. Ohnehin soll TouchVR für VR in der Medizin optimiert werden.

Auch ein virtuelles Drachenei durften die Nutzer ertasten sowie einen Roboter per Handbewegung steuern oder einen Fußball auf der Hand balancieren.

VR Haptik haptische VR-Handschuhe TouchVR

Mit TouchVR spürt ihr krabbelnde Spinnen auf eurer Hand – ob ihr wollt oder nicht. BILD: Skoltech

Die Technik hinter TouchVR wird noch erweitert: Durch die Integration eines elektrothermischen Wandlers, einem sogenannten Peltier-Element, sollen künftig Unterschiede in der Temperatur spürbar werden.

Offiziell vorgestellt wurde der haptische VR-Handschuh auf der Siggraph Asia, einer Messe für interaktive Techniken.

Weiterlesen über VR-Haptik:

steady2

MIXEDCAST #171: Das Carmack-Drama, Stormland und Magic Leak | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.