The Game Awards 2021: Diese VR-Spiele sind nominiert

The Game Awards 2021: Diese VR-Spiele sind nominiert

Am 9. Dezember wird der prestigeträchtigste Preis der Spieleindustrie verliehen. Auch dieses Jahr sind wieder fünf VR-Spiele nominiert.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Die Veranstaltung findet zum ersten Mal seit 2019 wieder live und mit geladenen Gästen statt. Schauplatz ist das Microsoft Theater in Los Angeles. Die Preisverleihung wird auf Youtube und Co. gestreamt. Organisator und Moderator der Game Awards 2021 ist wie jedes Jahr der US-Spielejournalist Geoff Keighley.

Da bei den Game Awards auch jedes Mal neue Spiele gezeigt werden, wird womöglich auch das eine oder andere VR-Spiel angekündigt.

Zu den meistnominierten 2D-Spielen des Jahres 2021 gehören Deathloop, Rachet & Clank: Rift Apart, It Takes Two und Psychonauts 2. Die Spiele werden von mehr als hundert Journalisten und Influencern nominiert. Diese Jury entscheidet zu 90 Prozent, wer die Preise gewinnt. Die restlichen zehn Prozent der Stimmen entfallen auf Spielefans.

Diese VR-Spiele sind nominiert

Es ist das achte Mal, dass die Game Awards stattfinden und das sechste Mal, dass VR-Spiele in einer eigenen Kategorie ausgezeichnet werden.

In den vergangenen Jahren gewannen Half-Life: Alyx (Test), Beat Saber, Astro Bot (Test), Resident Evil 7 und Rez Infinite. Mehr Infos zu den vergangenen Game Awards findet ihr in den weiterführenden Links am Ende des Artikels.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat

Dieses Jahr sind folgende fünf VR-Spiele nominiert.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.
  • Hitman 3 (IO Interactive)
  • I Expect You To Die 2 (Schell Games)
  • Lone Echo II (Ready at Dawn / Oculus Studios)
  • Resident Evil 4 (Armature Studio / Capcom / Oculus Studios)
  • Sniper Elite VR (Coatsink /Just Add Water/ Rebellion Developments)

In der Sim-Kategorie ist außerdem der auch für Virtual Reality erhältliche Microsoft Flight Simulator nominiert, der schon letztes Jahr gewann. Die komplette Liste aller nominierten Titel findet ihr auf der offiziellen Internetseite.

VR Awards am 18. November

Schon morgen findet in London eine bekannte VR-spezifische Preisverleihung statt, nämlich die der VR Awards 2021. Nominiert sind wie jedes Jahr Hardware, Spiele, Filme, Erfahrung und Start-ups. Klickt auf den obigen Link, um die Liste aller Nominierungen anzusehen.

Letztes Jahr gewannen unter anderem Half-Life: Alyx und Valve Index (Test).

Weiterlesen über Game Awards: