Update vom 8. Dezember 2017:

In der VR-Kategorie setzte sich Resident Evil 7 gegen die Konkurrenz durch. Die restlichen Gewinner stehen hier.

Ursprünglicher Artikel vom 15. November 2017:

The Game Awards 2017: Diese Virtual-Realiy-Spiele sind nominiert

Bei der letztjährigen Verleihung der Game Awards wurden zum ersten Mal VR-Spiele ausgezeichnet. Nun wurde die Liste der Nominierten für 2017 bekanntgegeben.

Die Game Awards werden seit 2014 verliehen. Die Preisverleihung ist aus den Spike Video Game Awards hervorgegangen, die zwischen 2003 und 2013 stattfanden. Auf einen Preis in der Kategorie “Bestes VR- oder AR-Spiel” dürfen die Entwickler folgender Titel hoffen:

  • Superhot VR (Superhot Team) für Oculus Rift, HTC Vive, Playstation VR, Windows Mixed Reality
  • Star Trek: Bridge Crew (Red Storm Entertainment / Ubisoft) für Oculus Rift, HTC Vive, Playstation VR
  • Lone Echo / Echo Arena (Ready at Dawn / Oculus Studios) für Oculus Rift
  • Farpoint (Impulse Gear / Sony Interactive Studios) für Playstati…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.