SteamVR im März 2022: Meta erreicht Limit

SteamVR im März 2022: Meta erreicht Limit

Der Februar und März zeigen: Im PC-VR-Markt hat Meta nicht mehr viel zu holen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Valves monatliche Hard- und Softwareumfrage erfasst alle VR-Brillen, die im betreffenden Monat mindestens einmal an PCs mit Steam-Installation angeschlossen waren und deren Nutzer:innen an der Umfrage teilnehmen. Die Statistik gibt unter anderem den Prozentanteil der SteamVR-Nutzer:innen an der Steam-Gesamtnutzerschaft wieder.

Dieser betrug im Januar 2022 2,14 Prozent, im Februar 2,12 Prozent und im März 2,13 Prozent. Der bisherige Rekordwert liegt bei 2,31 Prozent (Mai 2021).

Da Steam 2021 durchschnittlich 132 Millionen monatlich aktive Nutzer:innen hatte, dürften die 2,13 Prozent SteamVR-Nutzerschaft grob geschätzt 2,8 Millionen Nutzer:innen mit SteamVR-tauglicher VR-Brille entsprechen.

SteamVR: Meta stößt an Wachstumsgrenze

Die folgende Statistik zeigt die Marktanteile der von Steam erfassten VR-Brillen (Vergleich) im Februar und März 2022. Geräte, die weniger als einen Prozent Marktanteil haben, sind nicht aufgelistet.

VR-Nutzer:innen, die sich ausschließlich auf Meta-Plattformen und Viveport bewegen und Steam nicht installiert haben oder nicht an der Steam-Datenerhebung teilnehmen, erfasst die Statistik ebenso wenig wie PSVR-Spieler:innen und Nutzer:innen der Meta Quest 1 & 2, die ihre VR-Brille lediglich im autarken Modus verwenden. Die SteamVR-Statistik spiegelt dementsprechend nur einen kleinen Teil des gesamten VR-Markts wider.

Empfohlener Beitrag

Andrew_Boswort_mit_VR_Brillen_Prototyp
Meta Quest 3: Diese neuen Tech-Features kommen
Februar 2022  März 2022  Differenz
Meta Quest 2 47,09 % 47,35 % + 0,27 %
Valve Index 14,43 % 15,09 % + 0,66 %
Oculus Rift S 12,14 % 11,60 % – 0,54 %
HTC Vive 7,27 % 7,00 % – 0,27 %
Windows Mixed Reality 4,68 % 4,86 % + 0,17 %
Meta Quest 3,83 % 3,85 % + 0,02 %
Oculus Rift 4,10 % 3,80 % – 0,31 %
HTC Vive Cosmos 1,48 % 1,62 % + 0,14 %
HTC Vive Pro 1,55 % 1,55 % – 0,00 %
SteamVR-Nutzerschaft 2,12 % 2,13 % + 0,01 %

Im März legte Valve Index am stärksten zu, gefolgt von Meta Quest 2, Windows Mixed Reality und HTC Vive Cosmos. Letzere hat sich zum ersten Mal vor HTC Vive Pro platziert.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

An Marktanteil eingebüßt haben ältere Meta-Brillen wie Oculus Rift S (2019) und Oculus Rift (2016). Die erste Meta Quest (2019) rangiert nun vor Oculus Rift. Der ehemalige Marktführer HTC Vive (2016) musste ebenfalls einstecken.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Marktanteil Hersteller auf SteamVR im März 2022

Meta beherrscht zwei Drittel des PC-VR-Markts und viel mehr dürfte nicht mehr zu holen sein. | Diagramm: MIXED

Meta Quest 2 verzeichnete im März das schwächste Wachstum seit Marktstart im Oktober 2020. Metas Gesamtanteil an SteamVR fiel zum zweiten Mal in Folge und liegt jetzt bei 66,6 Prozent, also genau zwei Drittel. Beides sind Anzeichen dafür, dass Metas PC-VR-Expansion ihr Limit erreicht hat.

Bis auf Weiteres sind keine großen Verschiebungen in der Statistik zu erwarten. Weder Meta noch Valve oder ein anderer Hersteller haben VR-Brillen angekündigt, die großen Einfluss auf das Gesamtbild haben könnten.

PC-VR-Markt: Hoffnungsträger PSVR 2

Wie oft und intensiv die SteamVR-Brillen tatsächlich genutzt werden, kann man obigen Daten nicht entnehmen. Eine Vorstellung davon gibt folgende Statistik, die den monatlichen Durchschnitt maximal gleichzeitiger SteamVR-Nutzer:innen darstellt.

Diese Zahl erreichte im Januar 2022 einen neuen Höchstwert von 24.000, der im März wieder auf knapp 18.000 Spieler:innen fiel.

Einen positiven Effekt auf den PC-VR-Markt dürfte in den nächsten Jahren die Playstation VR 2 haben. Es ist zu erwarten, dass wieder mehr Studios Highend-VR-Spiele entwickeln und einige dieser Titel dürften auch bei SteamVR erscheinen. Noch ist Sonys neue VR-Brille nicht erschienen und es dürfte eine Weile dauern, bis die Plattform zu einer relevanten Größe anwächst, die einen Welleneffekt auf SteamVR hat.

Vergangene SteamVR-Analysen:

Quellen: Steam-Hard- & Softwareumfrage (Inhalt wird jeden Monat aktualisiert)