Sony zeigt die neuen PSVR-Controller für die PlayStation 5. Was können die VR-Controller und wie unterscheiden sie sich von Touch und Index?

Lange hielt sich Sony bedeckt, was die Fortsetzung von Virtual Reality auf der PlayStation-Plattform anging. Doch jetzt geht es Schlag auf Schlag: Erst kam die Ankündigung, dass voraussichtlich 2022 die neue PlayStation-VR-Brille auf den Markt kommen wird, jetzt folgt die Ankündigung der neuen PSVR-Controller Playstation 5.

Die Move-Knüppel sind endlich Geschichte!

VR-Enthusiasten könnten kaum glücklicher sein: Die suboptimalen PS-Move-Controller sind endgültig Geschichte und kommen auch in keiner neuen Version zurück. Stattdessen zeigt Sony auf dem Playstation-Blog erstmals die neuen VR-Controller. Sie sollen ein deutlich immersiveres VR-Erlebnis ermöglichen, bringen die DualSense-Technologie des PlayStation 5-Controllers mit und erinnern an die bewährten Oculus Touch-Controller von Konkurrent Facebook. Allerdings gibt es auch Unterschiede.

| PSVR2 PS5 Controller beide Controller nebeneinander

Die neuen PSVR-Controller für PS5 zeigen den Tracking-Ring rund um das Handgelenk des Nutzers. | Bild: Sony

Laut Sony wurde ein besonders ergonomisches Design verwendet, das aus Tests mit VR-Nutzern resultiert, die unterschiedlich große Hände haben. Der Controller erinnert an eine Art Kugel, in die man hinein fasst und den dortigen Controller-Griff packt. Der Tracking-Ring umgibt dann das Handgelenk, was es unter anderem ermöglicht, mit den Controllern nahe beieinander zu interagieren. Bei Oculus Touch kommen sich die oberhalb der Hand liegenden Tracking-Ringe gerne mal in die Quere.

Infrarot-Tracking bestätigt Inside-Out-VR-Brille?

Der Tracking-Ring deutet auf aktuelle Infrarot-Technologie hin, wie sie auch bei den Oculus Touch-Controllern verwendet wird. Es ist daher naheliegend, dass das neue VR-Headset von Sony auf ein Insight-out-Tracking-System mit Kameras an der VR-Brille setzt.

Die neuen PSVR-Controller sollen sehr gut ausbalanciert sein und gut in der Hand liegen. Die Hand soll bei der Benutzung des Controller große Bewegungsfreiheit haben und instinktive Benutzung ermöglichen. Ähnlich wie bei den Touch- und den Index-Controllern werden Daumen, Zeige- und Mittelfinger-Position nur durch Berührung erfasst, ohne dass die Betätigung von Buttons nötig ist. So können grundlegende Gesten mit den virtuellen Fingern umgesetzt werden, beispielsweise die Bedienung von Schaltern mit ausgestrecktem Zeigefinger.

| PSVR2 PS5 Controller Nahansicht Buttons

Ansicht der Buttons und des Analogsticks der neuen PSVR-Controller. | Bild: Sony

Die Controller sind mit folgenden Buttons und Sticks ausgestattet:

Linker PSVR-Controller: Analog-Stick, Dreieck- und Quadrattasten, eine L1-Grip-Taste, eine L2-Triggertaste und ein sogenannter Create-Button. Dabei könnte es sich um eine Taste für Screenshots und Videoaufnahmen handeln.

Rechter PSVR-Controller: Analog-Stick, Kreuz- und Kreistasten, eine R1-Grip-Taste, eine R2-Triggertaste und ein Optionen-Button.

Echte VR-Controller sind für PlayStation ein deutlicher Schritt vorwärts

Für das Playstation-Ökosystem sind die neuen VR-Controller ein großer Schritt nach vorn. Die DualSense-Controller werden also wie vermutet wohl keine Rolle für VR spielen.

| PSVR2 PS5 Controller Seitenansicht

Eine komplette Innovation für VR sind die neuen PSVR-Controller zwar nicht, für die PlayStation-Plattform sind sie aber ein großer Fortschritt. | Bild: Sony

Allerdings sind die Features keine allzu große Überraschung: Die Controller für Oculus Quest 2 (Test) und Valve Index (Test) haben schon lange Sensoren für Fingerbewegungen und auch ein gewisses haptisches Feedback. Die DualSense-Features der PSVR-Controller, beispielsweise adaptive Triggertasten, könnten hier den Unterschied machen.

Aufgeladen werden die Controller offenbar über einen USB-C-Anschluss an der Unterseite.

Sony kündigte an, dass Prototypen der neuen VR-Controller schon bald Entwicklern zur Verfügung stehen werden. Alle Infos und bisherigen Gerüchte zur PlayStation VR 2 findet ihr in unserem Übersichtsartikel.

Quelle: PlayStation Blog

Weiterlesen über Playstation VR

steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.