Große Namen ziehen auch bei Virtual Reality: No Man’s Sky VR ist das beliebteste Playstation-VR-Spiel 2019. Sony-Gamer haben es ganz nach oben gewählt.

Rund eine Woche durften Playstation-VR-Spieler in den USA und Europa abstimmen, welches VR-Erlebnis ihnen in diesem Jahr am besten gefallen hat. Das Ergebnis: Der nachträglich hinzugefügte VR-Modus für “No Man’s Sky” steht ganz oben in der Liste.

Offenbar hat es sich für das Entwicklerstudio Hello Games gelohnt, etwas zusätzliche Mühe in den VR-Modus investiert zu haben: Er war laut Studioleiter Sean Murray das Lieblingsprojekt seines Teams.

Ziel war es, dass sich der VR-Modus so anfühlt, als sei er von Anfang an geplant gewesen. Die Entwickler passten sogar die Größe einzelner Objekte für VR an und überarbeiteten die Steuerung.

No_Mans_Sky_VR_Raumschiff

Für den VR-Modus von No Man’s Sky integrierten die Entwickler eigens eine Handsteuerung für das Raumschiff-Cockpit. Bild: Hello Games

In unserem No Man’s Sky VR Test fiel das Fazit zwiegespalten aus: Die VR-Umsetzung ist bis auf die hakelige Raumschiffsteuerung mit den Move-Controllern zwar gelungen, aber auf der Standard-PS4 enttäuschte die matschige Grafik.

Ein Großteil der PSVR-Spieler hat das offenbar nicht gestört. Wer sich selbst ein Bild machen will: No Man’s Sky ist derzeit reduziert für rund 18 Euro im Playstation Store erhältlich.

Sonys VR-Exklusivspiel holt nur den vierten Platz

Auf den zweiten Platz hinter No Man’s Sky wählten PSVR-Spieler die kurzen VR-Missionen des Arcade-Flugspiels “Ace Combat 7: Skies Unknown” (Test). Auf den dritten Platz springt das Detektiv-Game “LA Noire: The VR Case Files” (Test), das wie Ace Combat nur eine reduzierte Fassung eines Monitorspiels bietet.

Die VR-Missionen in Ace Combat sind bombastisch inszeniert - aber leider ziemlich kurz. Dennoch reicht es für den zweiten Platz in der PSVR-Bestenliste 2019. Bild: Bandai Namco

Die VR-Missionen in Ace Combat sind bombastisch inszeniert – aber leider ziemlich kurz. Dennoch reicht es für den zweiten Platz in der PSVR-Bestenliste 2019. Bild: Bandai Namco

Das erste vollwertige und von Grund auf für Virtual Reality gedachte PSVR-Spiel folgt auf dem vierten Platz: Es ist die Action-Ballerei “Blood & Truth” (Test), die als spielbarer Hollywood-Blockbuster vermarktet wurde. Leider lässt das Drehbuch zu wünschen übrig.

| Blood Truth Test 5

Die realistisch animierten Gesichter sind ein grafisches Highlight im spielbaren Hollywood-Blockbuster “Blood & Truth”. Bild: Sony

Wer eines dieser PSVR-Spiele oder einen anderen Titel nachholen will: Playstation VR gibt’s derzeit als Megapack im Angebot bei Amazon rund 60 Euro günstiger. Enthalten sind die folgenden Spiele:

  • Astro Bot: Rescue Mission
  • The Elder Scrolls V: Skyrim VR
  • Resident Evil 7: Biohazard
  • Everybody’s Golf VR
  • PlayStation VR Worlds

Alle kommenden VR-Spiele Releases, auch die PSVR-Neuerscheinungen, findet ihr im verlinkten Artikel.

Letzte Aktualisierung am 5.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weiterlesen über Playstation VR:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Apple waits, Oculus goes | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.