Auf der GDC will Oculus neue Spiele für die im Frühjahr erscheinende VR-Gamerbrille Oculus Quest enthüllen. Darunter dürften mehrere Titel des VR-Qualitätsstudios Resolution Games sein.

Der bekannteste Titel der Mobile-VR-Entwickler ist das Angelspiel Bait!, das mit über zwei Millionen Downloads zu den meist heruntergeladenen Titeln für Samsung Gear VR gehört. Weitere bekannte Titel des Studios sind die Jahrmarkts-Minispielsammlung Wonderglade und das rundum gelungene Piratenspiel Narrows (siehe Test).

Das zuletzt von Investoren mit 7,5 Millionen US-Dollar bedachte Studio hat einen guten Ruf. So gut, dass Rovio dem Studio die Produktion eines Angry-Birds-Ablegers für Virtual Reality und Magic Leap One anvertraute.

Tweet gelöscht

Einer Twitter-Nachricht zufolge bleibt das Studio seinen Wurzeln treu und entwickelt weiterhin hochwertige Titel für mobile VR-Plattformen. Bei Twitter schrieben die Entwickler, dass es in letzter Zeit etwas ruhig um sie geworden ist, was daran läge, dass sie “hart an einigen Spielen für Oculus Quest arbeiten”.

Ob es sich um Portierungen bekannter Titel oder neue Spiele handelt, verraten die Entwickler nicht. Die Twitter-Nachricht wurde mittlerweile gelöscht.

Die Spiele dürften auf der GDC offiziell vorgestellt werden. Oculus kündigte zuvor Überraschungen und Quest-Demos für die Entwicklerkonferenz an. Aktuell sind zehn Apps bestätigt, 50 Starttitel dürfen Spieler erwarten. Wir haben alle Fakten zu Oculus Quest hier zusammengefasst.

Die GDC findet vom 18. bis 23. März in San Francisco statt.

Weiterlesen zu Oculus Quest:

Titelbild: Oculus


MIXED-Podcast #165: Die Zukunft von Oculus | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.